Avril Lavigne Tour 2023

Avril Lavigne Tour 2023

Wann

15. April 2023 - 3. Mai 2023    
20:00 - 23:00

Veranstaltungstyp

Das Pop Idol Avril Lavigne aus Kanada kommt wieder nach Deutschland. Auf ihrer World Tour 2023 liefert die Künstlerin eine sagenhafte Show. 7 Avril Lavigne Konzerte sind geplant. Der Tour Beginn für Deutschland ist auf Mitte April bis Anfang Mai.

 

 

Avril Lavigne gehört zu den größten Popstars der Welt. Im Fokus ihrer neuen Tour steht das Album Head Above Water, welches sie Februar 2019 veröffentlichte. Die Avril Lavigne Konzerte führen durch Köln, München, Offenbach, Berlin, Stuttgart und Hamburg.

 

Bestseller Nr. 1
Love Sux
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 25.02.2022 (Veröffentlichungsdatum) - Atlantic (Warner) (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
ARISTA Let Go
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Sony Music (Sony Music) (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Avril Lavigne
  • LAVIGNE AVRIL
  • R&P INTERNATIONAL
  • INTERNATIONAL
  • MUSIK
  • Audio-CD – Hörbuch
Bestseller Nr. 4
Let Go/Under My Skin
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Sony Music (Sony Music) (Herausgeber)

 

Avril Lavigne Termine:

15.04.2023 – Berlin

17.04.2023 – Hamburg

18.04.2023 – Offenbach am Main

20.04.2023 – München Freimann

28.04.2023 – Stuttgart

03.05.2023 – Köln

27.04.2023 – Wien

 

Die Künstlerin Avril Lavigne wird mit 18 Jahren über Nacht zum Popstar und weltweit bekannt. Als sie ihr Debüt-Album Let Go 2002 veröffentlichte, bricht der Ruhm über die Sängerin hinein. In knapp 6 Monaten erreicht ihr Debüt vierfach Platin.

Avril Lavigne Konzerte

Das neue Album Head Above Water von 2019 ist mittlerweile ihr sechstes Studioalbum. In knapp 21 Jahren sammelte Avril Lavigne unzählige Preise und Auszeichnungen. Darunter 174 Platin- und 6 Diamant Auszeichnungen, 8 Grammy Nominierungen, 73 Gold Auszeichnungen und und …

Mit ihrem Album war sie 2022 bereits in Nordamerika auf Tour. Nun kommen die Avril Lavigne Konzerte nach Europa und Deutschland.

Private Daten:

Avril Lavigne wurde als Avril Ramona Lavigne am 27. September 1984 in Belleville, Ontario geboren. Heute ist sie eine weltbekannte Pop- und Rocksängerin, aber auch erfolgreiche Songwriterin.

Ihre Eltern, Judy und Jean-Claude Joseph unterstützen ihre Tochter schon frühzeitig. So trat Avril Lavigne mit sieben Jahren in der Kirche auf, brachte sich sogar das Gitarre- und Klavierspielen selbst bei. Und das zu einer Zeit, wo es noch kein YouTube oder Internet gab!

Später wurde sie durch den Manager Cliff Fabri entdeckt. Damals präsentierte Avril Lavigne noch Coverversionen, vor allem aus dem Country Bereich. Schon mit 16 Jahren unterschrieb sie einen Plattenvertrag bei Arista. Sie brach die Schule ab und zog nach New York. Was viele Eltern aufschrecken lassen würden, wurde für Avril Lavigne zum glatten Erfolg.

Jetzt auch in China

POP-Punk-Prinzessin Avril Lavigne soll Gerüchten zufolge in der nächsten Staffel der chinesischen Reality-TV-Serie Sisters Who Make Waves mitmachen. Wie Sin Chew Daily berichtet, soll die Show, die Sängerinnen wie Cyndi Wang, Rainie Yang und Twins zu neuem Leben verholfen hat, den kanadischen Superstar für die kommende Staffel verpflichtet haben.

Mango TV hat die Nachricht bereits bestätigt. Da Avril Lavigne plant, dieses Jahr durch China zu touren, wird sie an der vierten Staffel von Sisters Who Make Waves teilnehmen, um den nötigen Hype (für den Erfolg ihrer Tour) zu erzeugen.

Das Gerücht wurde schnell zu einem Trendthema. Einige wiesen darauf hin, dass Lavigne anscheinend China im Visier hat, da sie vor etwas mehr als einem Monat bei der Bilibili Silvestergala aufgetreten ist.

Sie gilt als Schlüsselfigur in der Entwicklung der Pop-Punk-Musik und wurde als Wegbereiterin der weiblich geprägten Punk-Popmusik in den frühen 2000er Jahren angesehen.

Avril Lavigne startet durch

Nach langer Krankheit startet Avril Lavigne seit 2021/22 wieder richtig durch. Sie klingt noch immer wie im Jahr 2002. So hat Avril Lavigne mehrere neue Songs veröffentlicht, zuletzt erst im November 2022 mit dem Titel I’m A Mess, in dem Großbritanniens Lieblings-Außenseiter YUNGBLUD zu hören ist. Zu dem neuen Song gibt es auch ein nostalgisches Musikvideo, bei dem P Tracy Regie führte und das in London und Los Angeles gedreht wurde.

In I’m A Mess zeigt Lavigne ihre angeborene Fähigkeit, gefühlvolle und stimmungsvolle Balladen zu schreiben, die dich auf eine Reise der Selbstreflexion mitnehmen. Der neue Song, der von Lavigne, Travis Barker, John Feldmann und YUNGBLUD mitgeschrieben wurde, erinnert an Lavignes beliebten Hit I’m With You aus dem Jahr 2002. Lavigne und YUNGBLUD bieten ein atemberaubendes Duett, das die Kraft ihrer unverwechselbaren Stimmen und Stile unter Beweis stellt, gepaart mit gekonnten Harmonien, Streichern, krachenden Gitarren und einfallsreichen Schlagzeugparts.

Wer die Pop-Ikone live hören möchte, findet sie bei den Avril Lavigne Konzerte in Deutschland, von Mitte April bis Anfang Mai 2023. Schnell sein lohnt sich. Die Tickets sind recht beliebt.

Hier kommt Avril Lavigne und ihre neue Single:

 

 

Avril Lavigne FAQ

Singt Avril Lavigne 2022 und 2023?

Das Jahr 2022 scheint die Chance für ihr Comeback zu sein. In der ersten Jahreshälfte hat sie zwei Alben veröffentlicht und sich sogar mit dem Künstler Derek Smith, auch bekannt als Mod Sun, verlobt. Im Februar veröffentlichte Lavigne „Love Sux“, und es fühlte sich an wie 2002. Nun kommt sie mit ihrer Show nach Europa und China.

 

Ist Avril Lavigne religiös?

Obwohl sie aufgrund ihrer streng katholischen Erziehung keine Lust mehr hatte, in die Kirche zu gehen („Die Gottesdienste waren sehr lang und ich war immer so hungrig“, scherzt sie), sagt Lavigne, dass sie immer noch eine „persönliche Beziehung zu Gott hat, in der ich keine verrückte Bibelfanatikerin bin, aber ich habe einen Glauben.“

 

Tritt Avril Lavigne noch auf?

Avril Lavigne tourt derzeit durch 10 Länder und hat 19 anstehende Konzerte.

Warum berührt Avril Lavigne ihre Fans nicht?

Offenbar nur in bestimmten Ländern nicht. Dazu sagt sie: „In einigen Ländern, in denen wir Sicherheitslücken hatten, ist es ein bisschen heikel, weil Dinge passiert sind, die ich wahrscheinlich nicht erwähnen sollte.“

 

Warum war Avril Lavigne weg?

Pop-Ikone Avril Lavigne verschwand 2014 für mehrere Jahre von der Musikszene – aber nicht, weil sie des Popstarlebens überdrüssig geworden war. Sondern:

 

Woran hat Avril Lavigne gelitten?

Hier ein Rückblick auf ihren Kampf mit der Borreliose, die 2014 bei ihr diagnostiziert wurde. Die Lyme-Borreliose ist eine der häufigsten durch Vektoren übertragenen Krankheiten in den USA. Sie wird durch das Bakterium Borrelia burgdorferi verursacht, das von einer infizierten Zeckenart auf den Menschen übertragen wird.

 

Wie viele Ehemänner hat Avril Lavigne gehabt?

Avril Lavigne ist glücklich mit Mod Sun verlobt, seit er ihr im März 2022 in Paris den Antrag gemacht hat, aber die Sängerin war schon zweimal verheiratet. Die 38-Jährige heiratete 2006 den Sum 41-Frontmann Deryck Whibley, aber sie waren nur drei Jahre lang verheiratet, bevor sie sich trennten.

 

Mit wem ist Avril Laverne verlobt?

Avril Lavigne und ihr Verlobter Mod Sun schreiten gemeinsam über den roten Teppich der VMAs. Das frisch verlobte Paar schritt bei den MTV Video Music Awards in passenden Punk-Rock-Looks über den roten Teppich.

 

 

Karte nicht verfügbar
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: