KISS – End of the Road Tour 2023

KISS - End of the Road Tour 2023

Wann

17. Juni 2023 - 2. Juli 2023    
8:00 pm - 11:00 pm

Veranstaltungstyp

KISS Konzerte starten ab Juni 2023. Unter dem Motto End Of The Road dürften erstklassige Events erwartet werden. Die Tickets für KISS Konzerte sind stark nachgefragt und sollten frühzeitig im Vorverkauf erworben werden.

 

▶  Tickets für alle Kiss Konzerte

▶  Blick in den KISS Fanclub

 

 

Kiss Konzerte in Deutschland:

17.06.2023 in München

21.06.2023 in Dresden

22.06.2023 in Berlin

01.07.2023 in Mannheim

02.07.2023 in Köln

 

 

 

In 5 Städten tritt die Bad auf. Mit ihrer End Of The Road Tour beeindrucken die Rocklenden wieder einmal mit einer schnell ausverkauften Show. Es dürfte auch das größte Spektakel -seit langer Zeit- in Deutschland sein.

KISS Konzerte – Eine Legende

Wenn es um gute Rockmusik geht, ist die Band KISS bereits eine der Legenden. Wer Glam- und Hard Rock mag, ist längst Fan der vier Jungs, die bereits über 100 Millionen Alben weltweit verkaufen konnten.

KISS wurde 1973 in New York geründet und zählt bis heute zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Zu den Markenzeichen der Rockband zählen ebenfalls bis heute die auffällig geschminkten Gesichter und die exzentrischen Kostüme. KISS Konzerte stechen vor allem durch ihre spektakulären Bühnenshows hervor. Dazu kommen die donnernden Gitarrensounds.

Der Klassiker von Kiss:

Über ein halbes Jahrhundert fasziniert uns die Rockband Kiss mit ihrer Musik. Kaum eine Band hat den Hardrock so sehr geprägt, wie die Jungs aus New York.

Die Anfänge

Bevor KISS weltweit bekannt wurde, verlief die Karriere eher schleppend. 1971 taten sich die Männer zusammen und gründeten zunächst unter dem Namen Wicked Lester eine Rockband. 1973 wurde der Name in Kiss umgewandelt.

Stanley Eisen und Gene Klein waren zunächst die Songwriter. Der eine Taxifahrer, der andere ein Grundschullehrer. Bekannt wurden sie unter Kiss als Paul -The Starchild- Stanley und Gene -The Demon- Simmons. Sie schrieben Rockgeschickte. Danach stießen der Drummer Peter Criss und der Gitarrist Ace Frehley. Fertig war die Rockband Kiss. Doch der Erfolg ließ auf sich warten.

Die ersten Kiss Konzerte fanden 1973 statt. Vor genau drei zahlenden Fans standen die späteren Rockstars auf der Bühne. Als 1978 jeder der vier ein Soloalbum veröffentlichte, wuchs das Interesse ab der Rockband. Die Single I Was Made For Lovin´ you wurde die erfolgreichste von Kiss. Sie stammte aus dem Album Dynasty, das 1979 veröffentlicht wurde.

Ab den 1990er Jahren entwickelte sich der Erfolg. Die Kiss Konzerte waren ab diesem Zeitpunkt schon fast regelmäßig ausverkauft. Seit 2014 ist die Rockband in der Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen.

 

Welche Songs spielen KISS auf der End Of Road Tour?

Die Jungs von Kiss spielen unter anderem folgende Rock Songs –

  • Rock and Roll.
  • Detroit Rock City
  • Shout It Out Loud.
  • Heaven’s On Fire.
  • War Machine.
  • Lick It Up.
  • All Hell’s Breakin‘ Loose.

 

Wer ist der Schlagzeuger der KISS End of the Road Tour?

  • Eric Singer

Nach persönlichen Krankheiten und gelegentlichen Ausfällen sind die Gründungsmitglieder Gene Simmons und Paul Stanley zusammen mit Tommy Thayer und Schlagzeuger Eric Singer mit der mit Spannung erwarteten End of the Road World Tour zurück.

 

Wie lange spielen Kiss auf einem Konzert?

Wie lang ist ein KISS-Konzert? Ein Konzert der KISS-Tour kann bis zu drei Stunden dauern. Erwarte bis zu 20 Songs während der Show, plus mindestens eine Zugabe. Die Zugaben können bis zu fünf Lieder umfassen, also bleib auf jeden Fall bis zum Ende.

Karte nicht verfügbar
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: