Pur Tour 2023 in Leipzig

Pur Tour 2023 in Leipzig

Wann

3. Mai 2023    
8:00 pm - 10:30 pm

Wo

Quarterback Immobilien Arena
Am Sportforum 2, Leipzig, 04105

Veranstaltungstyp

Pur Konzerte in Leipzig. Am 03. Mai 2023 ist es wieder so weit. Nach dem Comeback der Band geht es gleich wieder 2023 auf Tour. Dabei trifft Pur auch auf Leipzig und präsentiert das neue Album Persönlich.

 

▶ Tickets für alle Pur Konzerte

Pur Shop (Alben, Vinyl, Fanprodukte)

 

Pur kommt aber nicht nur nach Leipzig, sondern tourt durch ganz Deutschland. Weitere Live-Termine für die Pur Konzerte wie folgt:

  • 05.2023 – Leipzig
    Quarterback Immobilien Arena
    20:00 Uhr

Weitere Pur Konzerte:

  • 04.2023 – München
  • 04.2023 – Oldenburg
  • 04.2023 – Hannover
  • 04.2023 – Köln
  • 04.2023 – Mannheim
  • 04.2023 – Stuttgart
  • 04.2023 – Berlin
  • 04.2023 – Hamburg
  • 05.2023 – Dortmund
  • 05.2023 – Dortmund

 

Für alle Pur Konzerte findet Ihr oben die Tickets im Vorverkauf, der bereits begonnen hat. Die Konzertkarten beginnen ab 50 Euro. In Leipzig sind Pur in der Quarterback Immobilien Arena zu sehen.

Pur Tour 2023

Am 19.04 gehen die Pur Konzerte los, am 03.05.2023 spielt die Band dann direkt in Leipzig. In wenigen Tagen erscheint ihr neues Album Persönlich (04.11.2022). Erst vor Kurzem hat die Ausnahmeband ihr 40. Jubiläum gefeiert. Die Mega-Show fand vor über 68.000 Fans statt. In wenigen Monaten gehen die Musiker erneut auf Tour. Der Vorverkauf für die Pur Konzerte in Deutschland ist bereits gestartet. Für alle Veranstaltungsorte sind noch Karten verfügbar.

Gegründet wurde Pur damals 1975. Zunächst nannten sich die Jungs noch Crusade. 1980 nannten sie sich in Opus um und 1985 schlussendlich in Pur.

Die aktuelle Bandbesetzung:

  • Gesang – Hartmut Engler (seit 1976)
  • Bass, Chorgesang – Joe Crawford (seit 1979)
  • Gitarre – Rudi Buttas (seit 1980)
  • Keyboard – Ingo Reidl (seit 1975)
  • Matthias Ulmer (seit 2018)
  • Schlagzeug – Frank Dapper (seit 2015)
  • Keyboard, Gesang – Cherry Gehring (seit 2001)
  • Gitarre, Keyboard, Chorgesang – Severin von Sydow (seit 2022)

 

Als sich Ingo Reidl und Roland Belss aus Bietigheim zusammenfanden, gründeten sie mit mehreren Freunden due Band Cruscade. Ganz zu Anfang fanden die Proben noch im Keller der Pauluskirche statt. Zunächst spielte die Band überwiegend Coverversionen.

Vieles änderte sich als Hartmut Engler zur Band hinzustieß. Er nahm 1976 bei Reidl Klavierunterricht und wurde danach der neue Sänger.

Pur mit Voll Sein (aus Persönlich):

Bis 1985 brachte die Band mehrere Platten heraus. Eine Plattenfirma fand sich jedoch nicht, so dass alles aus eigener Tasche finanziert werden musste. Das Debüt Opus wurde 1983 veröffentlicht, ebenfalls aus eigenen Ersparnissen finanziert. Später wurden die Werke von Intercord (EMI) aufgenommen.

Das neue Album von Pur

Im Fokus der Pur Konzerte nächstes Jahr steht das neue Album. Die Kult-Popgruppe Pur veröffentlicht ihr neues Album Persönlich  am 4. November 2022. Das hat die Plattenfirma Universal Music am Donnerstag bekannt gegeben. Das 17. Studioalbum der Band aus Baden-Württemberg enthält 16 Titel und beschäftigt sich auch mit ihrer bewegten Vergangenheit.

Ein Song ist zum Beispiel dem ehemaligen Schlagzeuger Martin Stoeck (1964-2021) gewidmet, der an den Folgen einer Krebserkrankung starb. Das war ein Schock für die damalige Band Pur, die nichts von der Krankheit gewusst hatte. „Es tat mir leid, dass wir den Kontakt verloren haben“, sagt Frontmann Hartmut Engler (60) über seinen Ex-Schlagzeuger, der die Band 2015 verließ.

Tracks auf dem neuen Album:

Das Album setzt sich aktiv mit den Themen der aktuellen Zeit auseinander. Verschwörer handelt von Verschwörungstheorien, die während der Pandemie in den Vordergrund gerückt sind. Ein guter Morgen ist die Reaktion der Band auf den Krieg in der Ukraine. Mit Immun verarbeitet Engler die Traurigkeit, die er in der Isolation erlebt hatte: „Ich hatte keinen wirklichen Kontakt mehr zu anderen Menschen, ich zog es vor, zu Hause zu bleiben. Denn ich mochte mich selbst nicht.“

Corona mit Schreibblockade

Frontmann Engler fand es schwierig, die Songs während der Pandemie zu schreiben. Die anschließende Feier von „40 Jahre PUR – 20 Jahre PUR auf Schalke“ mit 68.000 Zuschauern brachte dann den Durchbruch. Mit diesem Auftritt löste sich die pandemiebedingte Schreibblockade des Pur-Frontmanns, er konnte seine Gedanken und Gefühle in die Songs des neuen Albums einfließen lassen.

Nun sind die Pur Konzerte zum Greifen nah. Nicht nur in Leipzig gehen die Popmusiker auf Tour. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm, das nicht nur Fans bedient!

Lade Karte ...
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: