ZAZ – Organique Tour

ZAZ - Organique Tour

Wann

31. Oktober 2022 - 3. November 2022    
8:00 pm - 10:15 pm

Wo

Kuppelsaal im HCC
Theodor-Heuss-Platz 1 - 3, Hannover, 30175

Veranstaltungstyp

Zaz, Isabelle Geffroy, startet am 31. Oktober 2022 ihre große ZAZ – Organique Tour durch Deutschland. Tickets für die Live Konzerte sind bereits verfügbar. Drei Zaz Konzerte stehen aktuelle zur Verfügung.

Zu allen verfügbaren Tickets

In der Jahrhunderthalle Frankfurt beginnen die Konzerte von Zaz durch Deutschland. Alle Termine der ZAZ – Organique Tour im Überblick:

  • Oktober 2022 – Frankfurt
  • November 2022 – Düsseldorf
  • November 2022 Hannover

Wer die Zaz Konzerte live sehen möchte, findet Tickets bereits ab 90 Euro. Isabelle Geffroy bietet ein spannendes Programm. Wer schnell ist, bekommt noch Konzerttickets für die erste Reihe. Gerade bei einem Zaz Konzert kann sich dieser Platz lohnen. Nicht zu vergessen, die Tickets im Vorverkauf sind schnell vergeben.

ZAZ – Organique Tour erleben und träumen

Drei faszinierende Termine stehen bei der ZAZ – Organique Tour noch für den Vorverkauf zur Verfügung. Die junge Sängerin mit ihrer zarten Aura, strahlt so viel Wärme und Leidenschaft aus. Es ist ein absoluter Genuss Zaz live zu erleben.

Isabelle Geffroy wurde am 01. Mai 1980 in Frankreich geboren. Die französische Sängerin wurde vor allem mit ihrer Single Je Veux bekannt, das von ihrem Debüt-Album 2010 stammt. Die Singer Songwriterin Zaz beherrscht den perfekten Stilmix. So ist sie dafür bekannt, Soul, Accoustiv, Jazz und französische Musik zu einem einzigartigen Melodienwerk zu mischen.

Das ist die Singer Songwriterin Zaz

Die Französische Popsängerin machte Gypsy-Jazz-Stil, der ihr in ganz Europa kommerziellen Erfolg brachte, bekannt. Ihre Stimme ist einzigartig. Eine Stimme, die oft mit der von Edith Piaf verglichen wird, veröffentlichte Zaz 2010 ihr gleichnamiges Debüt, das die Charts stürmte. Ihre vierte Studio-LP, Effet Miroir von 2018, bot einen weniger anachronistischen und zeitgemäßeren poporientierten Sound.

Blick auf die französische Sängerin

Als Zaz gab sie 2010 ihr Solodebüt mit einem selbstbetitelten Album, das bei Play On erschien. Das Album, das einige von Raphaël geschriebene und produzierte Songs enthält, kam bei den Kritikern gut an und brachte die Top-40-Single Je Veux hervor. Mit der positiven Mundpropaganda kletterte Zaz stetig an die Spitze der französischen Albumcharts; das Album wurde schließlich in Frankreich mit einem Doppel-Diamant ausgezeichnet. Ihre internationale Fangemeinde wuchs, und im Jahr 2012 tourte Zaz durch Europa, Japan und Kanada.

Ein Jahr später veröffentlichte sie ihr zweites Album, Recto Verso. Wie ihr Debütalbum wurde auch Recto Verso in ihrem Heimatland Frankreich mit einem Doppel-Diamanten ausgezeichnet und erhielt in mehreren anderen europäischen Ländern Gold oder Platin.

Für die Wartezeit – Zaz mit Qué vendrá:

Ihr drittes Album, Paris, war als Liebesbrief an die Hauptstadt gedacht und enthielt eine Reihe von Liedern, die mit Paris verbunden sind, darunter Cole Porters I Love Paris (mit Nikki Yanofsky) und Charles Trénets La Romance de Paris (mit Thomas Dutronc). Das freudige Ergebnis, das 2014 veröffentlicht wurde, führte zu Top-Ten-Chartplatzierungen in ganz Europa.

2015 folgte das erfolgreiche Live-Album Sur la Route. Es enthielt ihre bis dahin meistverkaufte französische Single Si Jamais J’oublie, die Platz 11 erreichte. Ihr nächster Longplayer, Effet Miroir aus dem Jahr 2018, erreichte die Top Five in Frankreich, Deutschland und der Schweiz, immer noch bei Play On.

Lade Karte ...
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: