Eaves Wilder – Der Rotschopf

Heute hat die Londoner Newcomerin Eaves Wilder ihren perfekten Rache-Song gebastelt und veröffentlicht. Wild und Talentiert mit Geheimnis und einen Todesfall …

Londoner Newcomerin Eaves Wilder und ein rachesong

Eaves Wilder liebt Geheimnisse und hüllt sich gerne in Schweigen, wenn sie nicht gerade ihre Wildheit auslebt. Das ist aber nur eine Hälfte der Singer Songwriterin aus London. Zum anderen gilt die junge Künstlerin als aufstrebender Newcomer mit großer Perspektive. Dabei ist Eaves Wilder auch als Produzentin und Multiinstrumentalistin bekannt. Heute gibt sie ihren neuen Pop Musik Track I Stole Your Jumper heraus, dabei handelt es sich um einen sogenannten female revenge fantasy Song.- Der Drei-Minuten-Kracher handelt von der Kleinlichkeit einer Trennung und davon, wie man lernt, sich auf neue Art und Weise zu behaupten.

Talentierte Eaves Wilder

Eigentlich ist Eaves Wilder mit ihren süßen 19 Jahren noch ein Teenager. Ein Rotschopf mit talentierter Stimme, die in ihrem kurzen Leben schon eine Menge an Erfahrung im Musikbiz gesammelt hat. Ganz zu Anfang stolzierte sie noch mit blonden Haaren durch die Musikwelt. Mittlerweile ist das leuchtende helle rote Haar ihr Markenzeichen.

Eaves Wilder als Blondine – Bevor Rot zum Markenzeichen wurde

Mit I Stole Your Jumper, ihrem neuen Pop Song will Eaves Wilder ein Zeichen setzen und Unrecht, das man ihr zufügt, nicht mehr akzeptieren.

Eaves Wilder sagt dazu:

In I Stole Your Jumper habe ich mir zum ersten Mal erlaubt, meine eigene weibliche Wut auszuleben, erklärt Eaves. Aber auf meine eigene Art – nicht im Stil von Thelma und Louise – es ist eine sehr britische und passiv-aggressive Rachefantasie.

Eaves Wilder hat das zugehörige Musikvideo direkt mit ihrer älteren Schwester Dora gedreht. Zusammen erstellten sie das Storyboard und gingen mit großem Eifer ans Werk. Inspiriert wurden sie dabei unter anderem vom Film Thelma und Louise. In Kombination mit nostalgischer, hier viktorianischer Mode, produzierten sie ein Video, dass sich genauso anfühlt albern anfühlen sollte, wie der eigentliche Song.  Die neue Single baut sich langsam und kraftvoll auf und erinnert an Blondie während der Blütezeit des CBGB in New York. Der Song hat ein verträumtes Pink-Floyd-Gefühl.

Eaves Wilder dazu weiter:

Fluchtfahrten im Cabrio, wehende Haare im Wind. Aber anstatt von einer Klippe zu fahren, saß ich einfach auf einer Toilette und sang, was sie meiner Meinung nach hätten tun sollen. Das hätte eine Menge Ärger erspart.

Hoch gelobter Newcomer

Eaves Wilder, die von der britischen Presse – darunter The Sunday Times, NME, Clash, DIY, Dork und The Line of Best Fit – hoch gelobt wurde, veröffentlicht seit ihrem sechzehnten Lebensjahr Musik. Sie schreibt, nimmt auf und produziert selbst in ihrem Londoner Zuhause. Ihr eloquentes Songwriting dokumentiert sowohl die Einfachheit als auch den Stress eines Teenagers in der heutigen Zeit.

Interessanter Newcomer mit Talent

I Stole Your Jumper ist Eaves‘ erste Veröffentlichung, die sie nicht in ihrem Schlafzimmer, sondern in einem Studio aufgenommen hat. Co-produziert von Eaves selbst und Andy Savours (Arctic Monkeys / Black Country, New Road / Rina Sawayama), folgt der neue Track ihren Debütveröffentlichungen Won’t You Be Happy, In and Out (and Out Again), Man, He Was Lonely und Mother in Your Mind und macht sie zu einem der aufregendsten neuen alternativen Talente aus den UK.

Neues Plattenlabel

Das Jahr 2022 endet mit einem Paukenschlag für die Londoner Künstlerin, die gerade einen Vertrag mit dem Independent-Powerhouse Secretly Canadian unterzeichnet hat. Es folgt eine Reihe von tadellosen Singles, die Indie-Rock und Pop zu einem rauen, aber melodischen Sound vereinen.

Im Januar soll eine komplette EP erscheinen, die Eaves heute mit dem Song I Stole Your Jumper einläutet.  Eaves Wilder hat eine einladende Stimme und die Fähigkeit, mühelos von Schlafzimmer-Pop zu Neo-Punk zu wechseln. Ihr neues Signing bei Secretly Canadian ist ein weiterer Beweis für einen aufstrebenden Star.

Geheimnisse und ein Todesfall

Wenn die junge Sängerin Eaves Wilder mal nicht singt, dann gilt ihre Leidenschaft den Nagetieren. Ratten gehören zu ihren Lieblingstieren. Als die Corona-Restriktionen ihr Leben erschwerte, fand sie in der Küche eine kleine Maus, die genauso traurig war, wie sie. Die Traurigkeit wich der Freude über einen neuen Kumpel. Doch bereits am nächsten verstarb ihr neuer bester Freund. In der Schule nannte man sie liebevoll das Rattenmädel.

Hier kommt Eaves Wilder mit ihrem Rachesong:

Pop Musik:  I Stole Your Jumper

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Shocking Blue -Rock-Legende

Nächster Artikel

Tinatin – Souliger Sonnenstrahl

Latest from News

Konzerte 2023

2023 wird das Konzertjahr in Deutschland. Mussten noch 2021 und 2022 zahlreiche Konzerte und Tourneen verschoben

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: