Taylor Swift erhält Ehrendoktorwürde

Große Auszeichnung für Taylor Swift, die dabei eine eloquente Rede vor unzähligen Absolventen hielt.

New York Universität (NYU) verlieh Taylor Swift am Mittwoch die Ehrendoktorwürde

Die New York Universität (NYU) verlieh Taylor Swift am Mittwoch die Ehrendoktorwürde der bildenden Künste. Die erfolgreiche Sängerin hatte bereits mit 17 Jahren, nach einem einjährigen High-School-Abschluss, die Schule verlassen. Für Taylor ist der Ehrendoktor eine ganz besondere Ehre. Verliehen wurde ihr der Titel im Yankee Stadium, wo sie in ihrer recht eloquenten Rede die Studenten dazu aufforderte, nie aufzugeben und sich auf die Härten des Lebens vorzubereiten. Dazu gehören auch Peinlichkeiten, die wir im Leben einfach ertragen müssen.

Eine ganz besondere Ehre für Taylor

In der großen Zeremonie wurde nicht nur Taylor Swift geehrt, sondern auch jene Absolventen von 2020, 2021 und 2022, die damals aufgrund der Covid-Restriktionen nicht teilnehmen konnten.

Life Hacks von Taylor Swift

In ihrer Rede gab die Sängerin  den Absolventen der New York University wichtige Life Hacks im Bereich Leben, Liebe und Arbeiten mit auf den Weg. Punkte, die sich sie damals selbst als Rat erwünscht hätte.

Swift sagte:

„Das erste davon ist … das Leben kann schwer sein, besonders wenn Du versuchst, alles auf einmal zu tragen. Was ich damit meine, ist zu wissen, welche Dinge man behalten und welche man loslassen sollte. Du kannst nicht alles mitnehmen: den Groll, die Neuigkeiten über deinen Ex, die beneidenswerte Beförderung deines Klassenkameraden bei dem Hedgefonds, den sein Onkel gegründet hat …

Entscheide, was du behalten willst, und lass den Rest los. Oft sind die guten Dinge in deinem Leben ohnehin leichter, sodass mehr Platz für sie bleibt. Eine giftige Beziehung kann so viele wunderbare, einfache Freuden aufwiegen. Du kannst dir aussuchen, wofür dein Leben Zeit und Platz hat. Sei wählerisch …

Zweitens: Lerne, mit dem Gruseln zu leben. Egal, wie sehr du dich bemühst, dich nicht zu erschrecken, du wirst im Nachhinein auf dein Leben zurückblicken und dich erschrecken. Schamgefühl ist ein Leben lang unvermeidlich …“

Ein Teil des Erwachsenwerdens und des Übergangs in neue Kapitel des Lebens dreht sich um das Loslassen. So deutete Swift auch an, dass Trennungen von Stars wie Calvin Harris, Harry Styles und Tom Hiddleston für sie eine schwierige Lernkurve gewesen seien.

So war es schwierig, die öffentliche Zuschaustellung ihres Liebesleben, in dem sie jedes Spiel verlor, zu ertragen. Taylor Swift rief dazu auf, das Privatleben vehement zu schützen.

Yankee Stadium

Bei ihrem letzten Auftritt im Yankee Stadium trug sie einen glitzernden Trikotanzug und tanzte mit High Heels. Nun stand sie mit ihrer bequemen Absolventenrobe und rotem Lippenstift vor wissbegierigen Absolventen und begeisterte mit ihren überlegten und leidenschaftlichen Worten.

Screenshots – NYU, Taylor Swift

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Editor[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

So entsteht Ohrwurm Musik

Nächster Artikel

Mia Berg mit neuer ScandiFolk Single

Latest from News

Klea und Shakespeare

Wir kennen die junge Newcomerin Klea als verträumte, melancholische Sängerin, die auch gerne mal mit Deutschpop

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: