Games Of Thrones – Spin-off soll doch kommen

Prequel von Games Of Thrones

Als vor einiger Zeit bekannt wurde, dass ein Spin-off und ein Prequel zur Erfolgsserie von Games Of Thrones erscheinen soll, waren die Fans aus den Häuschen. Dann überschlugen sich die Nachrichten. Am Ende hieß es, dass geplante Spin-off zu Games Of Thrones fällt weg. Nun kommt eine andere Mitteilung und die dürfte die Fans der Serie durchaus erfreuen.- So soll ein Spin-off für Jon Snow geplant sein.

+++ Blick in das Video unter dem Artikel

Kit Harington, der Jon Snow in Games Of Thrones spielte, war vor allem in der achten Staffel sehr präsent und wurde am Ende als Königsmörder bekannt, als er Daenery (Emilia Clarke) ermordete. Bei einigen Fans führte das zu massiver Kritik, hätten sie sich doch lieber Daenery Targaryen als Sieger gewünscht.

Kommt Games Of Thrones mit mehreren Ablegern

Was bekannt wurde, ist, das zunächst Jon Snow im Spin-off eine tragende Rolle spielen soll. Die Umsetzung befindet sich in der frühen Entwicklungsphase. Am Ende soll eine Live-Action-Serie entstehen, die sich im Fokus um Jon Snow handelt. Aber auch andere Charakteren der Erfolgsserie könnten zurückkehren.

Prequel von Games Of Thrones + Spin Off mit Jon Snow
Wer hat Angst vor Drachen?

Zweimal wurde der mittlerweile 35-jährige Kit Harington für seine Darstellung von Jon Snow für den Emmy nominiert. In der letzten Staffel entdeckte er sein wahres Ich und übernimmt als Aegon Targaryen den Thron. Ab November ist Kit zudem Teil des Marvel-Teams Eternals. Seine erste große Rolle nach dem Ende der Fantasy-Serie.

Neue Richtung?

Den Gerüchten zu Folge, soll das Spin-off von Games Of Thrones  aber eine neue Richtung einschlagen. Hierbei orientiert man sich an den Marvel-Serien, in denen verschiedene Figuren im Mittelpunkt stehen, zuletzt zum Beispiel She Hulk. Neben Kit Harington, aka Jon Snow, könnten also weitere Personen bei getrennten Spin-offs in den Vordergrund rücken. Denkbar wäre Sansa Stark (gespielt von Sophie Turner) oder auch Arya Stark (gespielt von Maisie Williams).

Neben dem geplanten Spin-off, dessen Produktion sich allerdings noch hinziehen könnte, startet Ende August die Prequel Serie zu Games Of Thrones, mit dem Titel House Of The Dragon. Es geht zurück in die Vergangenheit. House Of The Dragon soll etwa 200 Jahre vor der Originalserie starten. Dabei basiert sie auf dem Roman Feuer und Blut von George  R.R. Martin. In House Of The Dragon geht es um Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros.

Insgesamt sollen drei Prequel Serien in Arbeit sein. Geplant sei auch eine Games Of Thrones Animationsserie.

11 Jahre pure Action

Kaum eine andere Serie hat die Zuschauer weltweit derart gebannt vor den Fernseher gezogen. Vor fast 11 Jahren flimmerte die Fantasy-Serie erstmalig über den Bildschirm. In Deutschland und weltweit brach Games Of Thrones jegliche Rekorde. Richtig los ging es am 02. November 2011 auf dem Pay-TV-Sender TNT. Ein halbes Jahr zuvor war sie bei HBO gestartet. Die zweite Staffel lief dann über Sky Atlantic HD. Spätestens seit diesem Zeitpunkt war der Hype ausgebrochen. Das Ende wurde im Mai 2019 eingeleitet. Nach der achten Staffel war Schluss.

Blick auf das Prequel (Ende 2022)


Credit: Screenshots House Of Dragon

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Editor[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Sandra Hesch das Summer Hot Girl

Nächster Artikel

Rapper Drake Hochzeit mit Lisa Straube

Latest from News

Klea und Shakespeare

Wir kennen die junge Newcomerin Klea als verträumte, melancholische Sängerin, die auch gerne mal mit Deutschpop

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: