Sandra Hesch das Summer Hot Girl

Sandra Hesch mit Popmusik

Als Newcomer hat sich Sandra Hesch bereits in die Herzen ihrer Fans gesungen. Mit frischen und frechen Beats sowie Deutschpop, machte sie in den letzten Monaten auf sich aufmerksam und zählt mittlerweile zu den interessantesten Newcomern aus Österreich. Aktuell ist  ihr neuster Popmusik Song Hot Girl Summer (über Globalrockstar) in Arbeit. Wenn alles klappt, könnte sie dieses Jahr das Hot Girl im Sommer werden. Vielen dürfte die Sängerin aber als verwegenes und mutiges TikTok Girl bekannt sein.

+++ Musikvideo unter Artikel!

Mit ihren 21 Jahren singt Sandra Hesch von Liebe, Herzschmerz und den unendlichen Windungen einer Trennung. Sie selbst hat sich erst vor Kurzem getrennt und diese tiefen Wunden in ihren Songs verarbeitet. Durch den damaligen Abschied fing ihr neues Leben an und das zog sie direkt in die musikalische Weltstadt Wien. Von dort startet die Newcomerin seit etwa zwei Jahren richtig durch.

Sandra Hesch – Gescheitert in den Erfolg

Ihre Debüt Single Viel Zu Jung handelte von eben jener gescheiterten Beziehung, die sie direkt in den Erfolg trieb. Charmant und sehr intim erzählt sie in ihrem Song von ihrer Beziehung, die im Frühjahr 2020 zu Bruch ging. Produziert wurde der Song in Zusammenarbeit mit Adam Bü (auch bekannt für DJ Ötzi und Dame). Die Lyrics ist so prägnant, in Verbindung mit ihrer sanft-kraftvollen Stimme, dass der Refrain einfach als Ohrwurm hängen bleibt. Eingepackt in kraftvollen Beats, markanten Gitarrenloops und einem zeitlosen Gewand mit Deutschpop, ist ihr Debüt eine einschlagende Überraschung geworden.

Sanfte Leidenschaft mit kraftvoller Stimme

In der Schulzeit an der BGR Rohrbach/Oberösterreich besuchte Sandra Hesch mit großem Entzücken die Theatergruppen und verwirklichte sich dort. Ihre gesammelten Erfahrungen halfen ihr nicht nur als TikTok Star, sondern vor allem jetzt als Newcomer im Haifischbecken der Musikwelt. In der hektischen Schulzeit trug sie als späteren Berufswunsch in die Freundebücher immer ganz selbstbewusst Sängerin ein. Das wollte sie schon als kleines Mädel.

Mittlerweile konnte sich Sandra Hesch diesen Wunsch verwirklichen. Sie ist nicht nur eine Sängerin, sondern kann auch als Newcomer bereits auf eine recht gute Anzahl von Streams verweisen. Ihr Deutschpop kommt gut an. Sie reiht sich damit in die Newcomer aus Österreich wie Pia Maria, Felicia Lu und zum Beispiel Ester Graf ein.

Von wem lässt sich Sandra Hesch inspirieren?

Ihre zwei größten Idole sind Justin Bieber und Avril Lavigne. Auch von Mathea lässt sich die Newcomerin gerne inspirieren.

Wo lebt Sandra Hesch?

Aufgewachsen ist die Sängerin in Peilstein, heute lebt sie in Wien.

Wie alt ist Sandra Hesch?

Die Sängerin aus Österreich ist 21 Jahre (Stand 2022) jung.

Ihre Lieblingsspeise?

Lasagne und danach ein Cappuccino.

Ihre Stimme?

Ihre Stimme klingt sanft, kraftvoll und zu Teilen außergewöhnlich. Gelobt wird sie teilweise als Ausnahmetalent. Auf jeden Fall gilt sie als heißer Newcomer aus Österreich.

Von TikTok zum Sänger

Sie orientierte sich an Mike Vallas, der ebenfalls als Sänger und TikTok Star bekannt ist. Nach der schmerzhaften Trennung probierte es Sandra Hesch mit 20 Jahren einfach mal mit TikTok. Mit dem Netzwerk konnte sich die Newcomerin eine gute Reichweite für ihren Deutschpop aufbauen. Das es funktioniert, zeigen die Streaming Zahlen.

Ihr Profil bei TikTok hat sie als Blondine, die bei Subway, McDonald´s und anderen singend die Bestellung aufgibt, geschärft. Eine Nische, mit der sie nicht nur Aufmerksamkeit schaffte, sondern auch ihre Stimme präsentieren konnte. Mittlerweile veröffentlich sie laufend neue Tracks. Karma Is A Bitch (Kollaboration mit Jean-Cyrille) kam im Mai 22 zur Veröffentlichung.

Sandra sagte dazu:

„Karma Is A Bitch (with Jean-Cyrille)‘ describes the situation after a breakup, from the point of view of the person who was left alone. The unusual thing about this breakup song? It’s is about the positive impact a breakup can have on life. With the song, I want to share part of my personal breakup story with the listeners and encourage them to use such a sad breakup situation for their personal advantage.“

Aus Schmerz wurde Erfolg

Von Ton-An übersetzt:

„Karma Is A Bitch (with Jean-Cyrille)‘ beschreibt die Situation nach einer Trennung, aus der Sicht der Person, die allein gelassen wurde. Das Ungewöhnliche an diesem Trennungslied? Es handelt von den positiven Auswirkungen, die eine Trennung auf das Leben haben kann. Mit dem Song möchte ich einen Teil meiner persönlichen Trennungsgeschichte mit den Zuhörern teilen und sie ermutigen, eine solch traurige Trennungssituation für ihren persönlichen Vorteil zu nutzen.“

Seit Ende 2020 steht sie bei dem Label Globalrockstar unter Vertrag. Gerade arbeitet sie an dem neuen Song Hot Girl Summer. 10 Popmusik Songs hat sie bereits veröffentlicht, darunter zum Beispiel:

  • Viel Zu Jung
  • In Deinen Augen
  • Lonely Girl
  • Karussel
  • High
  • Karma Is A Bitch
  • Hot Girl Summer (geplant 07/22)

Ganz auf die Musik will sie sich aber nicht verlassen. So studiert Sandra Hesch Ernährung und Englisch auf Lehramt in Wien.

Hier kommt ihr aktueller Song:

Ton-An für Sandra und Karma Is A Bitch

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Editor[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Tove Styrke kommt Cool und Down

Nächster Artikel

Games Of Thrones – Spin-off soll doch kommen

Latest from Newcomer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: