Kate Bollinger mit Bedroom Pop

Mit zarter und gehauchter Stimme kommt Kate Bollinger mit ihrem Bedroom Pop daher und veröffentlicht ihre neue EP.

Kate Bollinger mit charmanten Melodien

Seit einiger Zeit macht die blonde  Newcomerin Kate Bollinger als aufstrebende Indie-Künstlerin mit nostalgischem Bedroom-Pop auf sich aufmerksam. Die aus Virginia (USA) stammende Singer Songwriterin veröffentlicht am 22. April ihre neue EP Look At It  In The Light. Ton An wirft einen Blick auf Kate, die moderne Klänge mit vergangenen Fantasien verbindet.

  • : 22.04.2022
  • Titel EP: Look At It In The Lights – Kate Bollinger
  • Tracks: 4
  • Label: Ghostly International

Als Sängerin erinnert Kate Bollinger an Stars wie Caroline Rose, Faye Webster oder auch Real Estate. In der Presse wurde sie bereits als aufregende Nachwuchskünstlerin gelobt. Ihre Stimme wirkt zart, hat aber auch eine großartige Kadenz, mit der sie genreübergreifende Musik zum Leben erweckt.

Kate Bollinger mit charmanten Melodien

Look At It  In The Night, ist ihre neue EP, die sie am 22.04.22 veröffentlich wird. Einige Pop Musik Stücke aus ihrer EP hat sie bereits im Vorfeld released. Unter anderem Who Am I But Someone, welches Ihr am Ende des Artikels zum Reinhören findet. 

Kate Bollinger EP Look At It In The Night:

Neue EP mit Pop Musik
  • I Found Out 2:52
  • Who Am I But Someone 2:42
  • Look At It In The Light 2:46
  • Yrads/Gardens 2:21
  • Lady In The Darkest Hour 4:35
  • Connecting Dots 4:34

Der Titel ihrer EP ist zugleich auch ein Verweis auf ihr Leben. Aspekte, von denen Kate Bollinger weiß, dass sie untersucht werden müssen. Dazu gehört vor allem ihre Hartnäckigkeit, mit denen sie sich beinahe widerspenstig gegen Veränderungen sträubt.

Vermutlich ist genau jener Charakterzug dafür verantwortlich, dass sie moderne Klänge mit der Sinnlichkeit der Nostalgie mischt.

Singer Songwriter Pop Musik
Kate Bollinger bei Ton An

Nicht nur ihre neue EP, sondern ihr gesamtes musikalisches Schaffen ist ein melodisches surreales Universum, das zärtlich und zugleich ganz bescheiden auf die kleinen Dinge im Leben blickt und diese zu philosophischen Parts erhebt. Mit ihrer melancholischen Musik versucht sie inmitten der Schwankungen im Leben ihren Halt zu finden. So entstanden auch Lovesongs wie No Other Like You.

Cooler Indie Pop voller Selbstzweifel

In ihrem verträumten Songs, die sie gerne als Bedroom Pop bezeichnet, verarbeitet Kate Bollinger gerne Verlustängste und eigene Selbstzweifel. Schon seit 2018 veröffentlicht sie als Singer Songwriter ihre knackigen und sehnsuchtsvollen Werke und verfeinert dabei stetig den eigenen Sound.

Ihre Musik ist entschleunigt, fasst all das Positive aus vergangenen Jahrzehnten in ein modernes Soundbild, kombiniert mit einer zarten, fast gehauchten Stimme, die uns so schnell nicht wieder los lässt. Ihre DIY Produktion hat etwas fesselndes an sich. Ihre Selbstzweifel verdeckt sie dabei mit idyllischen Bildern, die aus nostalgischen Zeiten über den Monitor flimmern. Häufig eine Hommage an die 1960er und 70er Jahre, die am Ende aber doch immer wieder kleine, manchmal auch dramatische Botschaften enthalten.

Die Songwriterin

Kate Bollinger schreibt ihre Songs in aller Bedächtigkeit zu Hause in Richmond, Virginia. Unterbewusst lässt sie sich beim Texten von ihrer Gitarre leiten. Sie vergleicht das Schreiben als einen offenen Prozess, den Kate gerne mit dem Träumen gleichsetzt. So wird aus einem Akkord eine Zeile. Eine Silbe bleibt hängen, für die junge Sängerin oft ausreichend um daraus Worte für einen neuen Pop Song zu kreieren. Schon Kanye West bediente sich an ihren Songs. So sampelte er 2021 für den Song Doda ihren Song Candy.

Ihre Werke sind immer authentisch, häufig sehr persönlich. Für Kate Bollinger ist das Schreiben auch eine Art Heilung. In dieser Zeit kann sie eine ganz eigene, vollkomme Welt erschaffen, in denen sie Selbstzweifel und andere Probleme verdrängt. Als Singer Songwriter erschafft sie mit ihrer Pop Musik eine Art zeitlose Sensibilität, mit Fokus auf die kleinen Dinge. Wer genauer Hinschaut, findet aber auch Schmerz und Dunkelheit, eine Realität, die sie in die nostalgische Flucht drängt. Immer aber mit komplexen Akkorden. Genauso komplex, wie ihr Leben selbst.

Freier Gesang

Eine Stärker und zugleich Schwäche, die sie aber auf der Bühne beim Live-Auftritt fast schon charmant hinter einem Lächeln verstecken kann, ist ihr manchmal schnelles singen. So sind manche ihrer Bedroom Pop Songs sehr langatmig.

▶ Blick auf Beabadoo

Im letzten Sommer veröffentlichte sie ihren Pop Song Shadows. Ein Psych-Pop Schlaflied, mit pointierten Texten, sanft angehauchten Melodien und einem Hauch von Unfug. Auch damals erschienen ihre Musikvideos schon von einer Surrealität unterlegt, die sich ideal mit ihrer gehauchten, besonders zarten Stimme, verband.

Musik liegt in der Familie

Das Kate Bollinger zwangsläufig zur Musik kommen musste, lag bereits in ihrer Familie. Aufgewachsen in Charlottesville war ihr Leben bereits als kleines Kind bunt und liebevoll geprägt von musikalischen Einflüssen. So arbeitet ihre Mutter als Musiktherapeutin und ihre zwei älteren Brüder spielen bereits erfolgreich in Bands. Als Kind sang sie bereits mit dem entspannten Meeresrauschen und genoss die Entschleunigung, die wir heute in ihren Pop Songs widerfinden.

2013 fing sie an, eigene Songs zu schreiben und im Laufe der Jahre über Streaming Plattformen zu teilen. Darunter findet sich ein breites Spektrum an den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Ihre Brüder halfen ihr, da war sie 16 Jahre alt. Gemeinsam nahmen sie in der Garage ihre Songs auf, die teilweise noch auf SoundCloud und Bandcamp (Winter 2011, Car Song …) zu finden sind. Einige Jahre später, gereifter und doch noch genauso leidenschaftlich, nutzt sie nun ein besseres Equipment und hat einen Produzenten, dem sie vertraut.

Musik lag einfach in der Familie

Als Kind hatte sie gemeinsam mit ihren Brüdern sogar  kurzweilig eine eigene Band, namens Paramecium, gegründet. Während ihre Geschwister Schlagzeug und Bass spielten, rappte sie frech feinfühlend Kinderreime. Zu ihren Lieblingsfilmen gehört der tschechische Film Gänseblümchen (von 1966). Kate Bollinger liebt die spielerische Dekadenz in dem Film, die ihr immer wieder als Inspiration für neue Pop Songs dient.

Kate Bollinger mit ihrem neusten YouTube Musik Video:

Zarte Pop Musik von Kate Bollinger

Kate Bollinger – Konzerttermine

Für Deutschland stehen drei Konzerttermine auf dem Terminplan.

  • 17.05.22 – Stuttgart, DE – Café Galao
  • 19.05.22 – Berlin, DE – Badehaus Szimpla
  • 20.05.22 – Darmstadt, DE – Bedroomdisco

An wen erinnert Kate Bollinger?

Ihre Stimme und ihre Melodien erinnern uns an Lucy Dacus, Real Estate, Faye Webster oder Caroline Rose.

In welchem Genre singt Kate Bollinger?

Die Singer Songwriterin präsentiert uns laufend neue Pop Musik. Ihre Stücke bezeichnet sie selbst als Bedroom-Pop

Wie heißt der Lieblingsfilm von Kate Bollinger?

Gänseblümchen. Ein tschechischer Film von 1966.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Kat Frankie mit Spoiled Children

Nächster Artikel

Rihanna Im Liebespech

Latest from Newcomer

1986zig sagt Danke

1986zig – Das ist der anonyme Typ mit der Sturmhaube und der kratzigen Stimme, der seine

Jason William zurück

Vor wenigen Tagen hat Jason William seinen neuen Popsong For What It´s Worth mit einem Musikvideo

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: