House of the Dragon

Mit House of the Dragon kehren Drachen, Intrigen und Kriege zurück auf den Bildschirm. Mit langer Spannung wurde das Spinoff erwartet. Die komplette erste Staffel ist nunmehr verfügbar.

Game of Thrones Spinoff ist da

Lange haben wir auf das Game of Thrones Spinoff warten müssen. Nun kehren die Drachen mit House of Dragon auch in Deutschland zurück auf die Fernseher. Die erste Staffel ist sowohl über Amazon, Sky und Wow verfügbar. Imposant landen die Drachen im Westeros, das viele Jahrhunderte vor Game of Thrones spielt. In den USA schauten bei der Premiere (HBO, 21.08.22) über 10. Millionen Zuschauer gebannt auf den TV. Es war damit die größte Publikumszahl für eine neue Originalserie in der Geschichte von HBO.

House of the Dragon Fanartikel

▶ House of the Dragon Modeartikel

Wir blicken für Euch auf die neue Serie House of Dragon und auf die Kosten und Geschehnisse am Set. Wer in die Ausschweifungen des sündigen und blutigen Lebens von Westeros blicken möchte, sollte unseren FAQ Anhang keinesfalls lesen.- Denn dort verraten wir, was aus Daemon und Rhaenyra werden wird.

Staffel 1 jetzt ansehen!

House of Dragon – Eine Idylle

Ganz idyllisch beginnt die erste Folge. Prinzessin Rhaenyra (gespielt von Milly Alcock) ist noch jung, unschuldig und wird verspielt mit dem Drachen gezeigt. Doch schnell lässt sich erahnen, welche politischen Machtspiele im Hintergrund ablaufen und das die Prinzessin in House of Dragon noch eine wichtige Rolle spielen wird.

Dein eigener Drache:

Ihr Gegenspieler ist Daemon Targaryen (gespielt von Matt Smith), der sich stets unartig und auf seinen eigenen Vorteil bedacht, benimmt und ebenfalls Ambitionen auf den Thron hegt. Er spielt den kämpferischen Bruder von König Viserys, eine temperamentvolle Figur, die seine Brüskierung des Eisernen Throns nicht auf die leichte Schulter nimmt.

Beide wollen den Thron

Daemon reitet auf einem Drachen, schwingt ein Schwert und ist jähzornig – eine Figur, die man in dieser Staffel genau beobachten sollte und sucht nicht nur die familiäre Nähe zur Prinzessin …

Wissenswert:

Daemon ist ein entfernter Onkel von Daenerys und Viserys (gespielt von Emilia Clarke bzw. Harry Lloyd), den wir vor vielen Jahren auf dem Bildschirm gesehen haben.

in Westeros sind es die Frauen hinter den Kulissen, die den größten Einfluss haben, während die Männer auf den Feldern kämpfen und auf dem Thron sitzen.

Im Gegensatz zu Game of Thrones, verschlang jede Episode beim Haus der Drachen etwa  15 – 20 Millionen an Produktionskosten (Erste Staffel). Vier Staffeln sind geplant, die erste deckte eine Zeitspanne von etwa 20 Jahren (10 Episoden) ab. 200 Millionen US Dollar standen als Gesamtbudget für das Haus der Drachen zur Verfügung.

Mehr Drachen als zuvor

Das Spinoff zeigt sich jedoch sehr zurückhalten. Brutale oder blutige Szenen sind kaum zu finden. Auch der erste Krieg mit der Seeschlange verläuft in der Geschichte nur am Rande und mit weit weniger Brutalität, als wir das aus Game of Thrones kennen. Das gleiche gilt für große Intrigen und Sex. Während Intrigen sanft am Rande mitspielen, wurde bei House of the Dragon größtenteils auf Nacktszenen verzichtet.  

Viel Spielraum für das Haus der Drachen

Die Schöpfer Ryan Condal und seine Regisseure hatten für die Adoption Fire and Blood viel Spielraum für eigene Kreativität bekommen. Teilweise sind bis zu 20 Drachen erkennbar, wodurch viel mehr in CGI und in die einzelnen Spektakel investiert werden mussten, als zuvor bei Game of Thrones. Dennoch kann das House of the Dragon nicht mit den finanziellen Mitteln bei Herr der Ringe: Ringe der Macht mithalten, wo über 465 Millionen US-Dollar alleine in die erste Staffel flossen.

Prinzessin Rhaenyra mit 15 Jahren

Da die Ereignisse von Game of Thrones noch nicht eingetreten sind, führt uns HBOs House of the Dragon noch weiter in die Vergangenheit, um einen Blick auf die Welt von Westeros zu werfen, bevor Joffrey auch nur ein Fünkchen in den Augen seiner Mutter war. Genau wie in der Originalserie gibt es auch in House of the Dragon eine Menge neuer Namen, mit denen man Schritt halten muss. Zum Glück bringt die Serie keine völlig neuen Charaktere in unser Leben.

House of the Dragon beschreibt nur einen der zahllosen Bürgerkriege, die Westeros heimgesucht haben, und dreht sich um den Krieg, der als Drachentanz bekannt ist, in dem die Familie Targaryen in zwei Teile gespalten und das gesamte Königreich in ihrem Kampf vernichtet wurde.

Schauspieler und Crew

Ein kurzer Blick auf die Schauspieler. Diejenigen, die bereits das Haus der Drachen gesehen haben, wissen, dass die Prinzessin Rhaenyra ab Episode 6 von einer anderen Schauspielerin gespielt wird (zwischen Episode 5 und 6 sind über 10 Jahre vergangen).

House of the Dragon Schauspieler:

  • PADDY CONSIDINE ist Viserys Targaryen
  • MILLY ALCOCK als junge Rhaenyra Targaryen
  • EMMA D’ARCY als ältere Rhaenyra Targaryen
  • MATT SMITH ist Daemon Targaryen
  • EMILY CAREY als junge Alicent Hightower
  • OLIVIA COOKE als ältere  Alicent Hightower
  • PHIA SABAN ist Helaena Targaryen
  • BETHANY ANTONIA ist Baela Targaryen
  • HARRY COLLETT ist Jacaerys Velaryon
  • PHOEBE CAMPBELL ist Lady Rhaena Targaryen
  • TOM GLYNN-CARNEY ist Aegon Targaryen
  • SAVANNAH STEYN ist Lady Laena Velaryon
  • EWAN MITCHELL ist Aemond Targaryen
  • RHYS IFANS ist Otto Hightower
  • STEVE TOUSSAINT ist Corlys Velaryon
  • EVE BEST ist Rhaenys Velaryon
  • JOHN MACMILLAN ist Ser Laenor Velaryon
  • FABIEN FRANKEL ist Ser Criston Cole 
  • GRAHAM MCTAVISH ist Ser Harrold Westerling
  • RYAN CORR ist Ser Harwin ‚Breakbones‘ Strong
  • JEFFERSON HALL ist Tyland Lannister / Jason Lannister
  • BILL PATERSON ist Lord Lyman Beesbury
  • GAVIN SPOKES ist Lord Lyonel Strong
  • GARRY COOPER ist Lord Commander Ryam Redwyne
  • PHIL DANIELS ist Maester Gerardys

König Viserys – Gute Seele im Haus der Drachen

Regie führten:

  • MIGUEL SAPOCHNIK
  • GREG YAITANES
  • CLARE KILNER
  • GEETA PATEL

Drehbuch:

  • GEORGE R.R. MARTIN
  • RYAN CONDAL
  • MIGUEL SAPOCHNIK
  • SARA HESS

Musik:

  • RAMIN DJAWADI

Episode 8 – Teilweise verstörend

In House of the Dragon ist es die Episode 8 (Staffel 1), die auf manche recht verstörend wirkte. Dabei stehen nicht einmal die Vergewaltigungen am Königshof oder die zerteilten Köpfe im Vordergrund. Im Fokus steht der Tod von König Viserys Targaryen, die mit einer Portion aus Ekel und Horror garniert wurde. Die Lepra Erkrankung hat dem König von House of the Dragon so sehr zugesetzt, dass seine Zeit in Episode 8 dem Ende zu geht.

Das Ende naht

Der körperliche Zerfall ist nun im Endstadium. Die Regierungsgeschäfte hat seine Gattin Alicent und die Hand des Königs übernommen. Der König selbst ist nur noch bettlägerig. Für viele gilt die Szene, als Rhaenyra ihren Vater aufsucht, als besonders albtraumhaft. Sein Anblick wirkt nicht nur abstoßend und schockierend, sondern mag auch den einen oder anderen an die Zombie Apokalypse aus Walking Dead erinnern. Ein klaffendes Loch, da wo seine Wange war, die leere Augenhöhle … sein Gesicht ist teilweise mit einem Verband verdeckt. Der Tod am Ende der Episode kommt nicht überraschend.

Alle Fanartikel von House of the Dragon

Wo wurde gedreht

House of the Dragon wurde teilweise in den Warner Bros. Leavesden Studios, Watford, England gedreht. In den riesigen Lagerhallen entstanden die einzelnen Welten und natürlich die Drachen. Aber auch außerhalb wurden viele Szenen gedreht.

Zum Beispiel in Cornwall, England

Cornwall ist hat einer der dramatischsten Strände Großbritanniens und war ein wichtiger Schauplatz für die Darstellung der windgepeitschten, felsigen Gebiete um King’s Landing und Dragonstone. Die Holywell Bay auf der nördlichen Seite von Cornwell, die Kynance Cove auf der südlichen Seite und die dramatische Gezeiteninsel St. Michael’s Mount waren die Schauplätze.

Wie nah kommen sie sich?

Oder in Cáceres, Spanien

Cáceres in der Region Extremadura in Westspanien wird aufmerksamen GoT-Zuschauern nicht allzu unbekannt sein, da es bereits in der siebten Staffel als Teil von King’s Landing auftauchte. Für das Haus des Drachen wird sie jedoch den Hauptteil der Aufgaben von Dubrovnik übernehmen. Die Stadt, die nur etwa eine Stunde von der spanisch-portugiesischen Grenze entfernt liegt, ist ganz und gar mittelalterlich, mit Türmchen, zerklüfteten Mauern und gepflasterten Straßen, die überall in der Stadt zu finden sind.

Und auch in Monsanto, Portugal

Gleich hinter der Grenze in Portugal fand das House of the Dragon Team in Monsanto, dem „portugiesischsten Dorf in Portugal“, einen weiteren perfekten Drehort. Das hoch auf einem Felsen gelegene Dorf und die nahe gelegene Burg Penha Garcia vermitteln die Atmosphäre von King’s Landing und den umliegenden Weilern und Landschaften.

Wie kommt House of the Dragon an

Staffel eins ist nun auch in Deutschland vollständig verfügbar. Die Bewertungen sind durchmischt. Neben lobenden Kommentaren und positiven Bewertungen, missfällt vielen ab Episode 6 der Austausch der jungen Rhaenyra. Zwischen Episode 5 und 6 sind über 10 Jahre vergangen. Die jungen Schauspielerinnen Emily Cooke (Alicent Hightower) und Milly Alcock (Rhaenyra Targaryen) wurden gegen ältere Schauspieler ausgetauscht. Was bei dem Charakter Alicent Hightower gut gelungen ist, misslang jedoch bei Rhaenyra Targaryen. Olivia Cooke spielt die ältere Prinzessin, konnte sich aber nicht mehr in die Herzen der Zuschauer spielen.

Die ältere Prinzessin Rhaenyra

Anderen fehlte die gewohnte Action aus Kampfszenen und dramatisch-blutigen Minuten, wie wir sie aus Game of Thrones kennen. Insgesamt waren aber die Zuschauerzahlen -USA und Deutschland- bis zum Schluss der ersten Staffel weitgehend stabil. Obwohl der Zeitsprung von 10 Jahren in Episode 6 in House of the Dragon schwierig war, ein weiterer folgt in Episode 8 um 6 Jahre, kommt die Staffel bei vielen gut an. Natürlich ist der Spinoff nicht mit Game of Thrones zu vergleichen, das sollte sich jeder vor dem Einschalten klar machen. Unter dieser Beachtung erscheint House of the Dragon dann doch als spannende Alternative zu anderen Möglichkeiten.

Bemerkenswert sind vor allem die Spezialeffekte und die hervorragende Kameraführung. Ob House of the Dragon nun am Ende gefällt, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, besonders wenn es um Filme und Serien geht.


FAQ House of the Dragon

Tolle Insider-Informationen für alle Fans. Aber Vorsicht: Spoiler Alarm. Die Infos greifen bis weit in die 2. Staffel.

Wie viel hat House of the Dragon gekostet?

20 Millionen Dollar pro Folge (Staffel 1)

Dieses Game of Thrones-Spinoff hatte ein geschätztes Budget von 200 Millionen Dollar für die gesamte erste Staffel. Die Kosten pro Episode von House of the Dragon sind nur 5 Millionen Dollar höher als die Kosten für das Serienfinale von Game of Thrones.

Wieviel verdienen die Schauspieler?

Ausgehend vom Budget kann man davon ausgehen, dass die Darsteller von House of the Dragon ebenfalls deutlich weniger als 300.000 USD verdienen, aber wahrscheinlich mehr als ihre Vorgänger/innen am Anfang.

Ist Daemon in Rhaenyra verliebt?

Es stellt sich heraus, dass Rhaenyra und Daemon im Endspiel sind, was bedeutet, dass sie eine sexuell angespannte Beziehung haben, schließlich zusammenkommen und heiraten – was aus der Perspektive des Machtspiels ziemlich bedeutsam ist, wenn man bedenkt, dass beide den Thron wollen.

Wer tötet Daemon Targaryen?

Daemon und Prinz Aemond geraten in einen riesigen Kampf. Daemon stirbt nach einem epischen Drachenkampf mit Prinz Aemond. Daemon und Aemond hüpfen auf ihre jeweiligen Drachen, Caraxes und Vhagar, und kämpfen am Himmel gegeneinander.

Wie alt ist Rhaenyra?

Rhaenyra Targaryen: In Episode 2 erwähnt Viserys, dass seine Tochter, Rhaenyra, 15 Jahre alt ist. Ab Folge 6 ist sie über 25 Jahre alt.

Wie viele Jahre umfasst „House of the Dragon“?

Das neue „Game of Thrones“-Prequel „House of the Dragon“ hat die Ereignisse der „Fire & Blood“-Vorlage schnell durchlaufen, wobei die erste Staffel in acht Episoden eine Zeitspanne von 20 Jahren abdeckt.

Wer tötet Rhaenyra Targaryen?

Rhaenyras Zeit auf dem Eisernen Thron erzürnte die Bürger so sehr, dass sie die Drachen als böse ansahen. Also stürmten sie in einer legendären Nacht die Drachengrube und töteten die vier Drachen darin. (Viele starben bei dem Angriff.) Kurz darauf töteten sie auch Rhaenyras eigenen Drachen Syrax. Nachdem sie bereits ihre ersten drei Söhne im Krieg verloren hatte, floh Rhaenyra zurück nach Drachenstein, um sich in Sicherheit zu bringen. Doch dort wurde sie verraten und vor ihren verletzten und im Delirium liegenden Bruder König Aegon II. gebracht.

Aegon ließ seinen Drachen Sunfyre Rhaenyra bei lebendigem Leib verbrennen, bevor er sie verspeiste.

Wie wird House of Dragons enden?

Es endet damit, dass Prinzessin Rhaenyra und Prinz Daemons Sohn Aegon III. Alicents Enkelin Jaehaera heiraten und damit die beiden verfeindeten Zweige des Hauses Targaryen vereinen.

Wer ist der starke Herr im Haus des Drachen?

Lyonel Strong, Lord von Harrenhal, wurde zur Rechten Hand des Königs ernannt, nachdem Otto Hightower von Viserys Targaryen aus seinem Amt vertrieben worden war. In „House of the Dragons“ gab es viele Stellen, an denen man erkennen konnte, dass Lyonel ein Mann war, der die Integrität des Hauses aufrechterhalten wollte

Ist House of Dragons Flop oder Top?

Aber am Ende hatte die letzte Staffel von „Game of Thrones“ nach Angaben von HBO durchschnittlich 44 Millionen Zuschauer. Das „Haus der Drachen“ ist also ein Hit.

Wird es eine zweite Staffel von House of Dragon geben?

HBO hat nicht lange gewartet, um „House of the Dragon“ zu verlängern. Kurz nachdem die erste Folge ausgestrahlt wurde – mit der größten Einschaltquote für eine neue Originalserie in der Geschichte von HBO – gab das Unternehmen bekannt, dass das Game of Thrones-Prequel für eine zweite Staffel zurückkehren wird.

Wie viele Staffeln von House of the Dragon sind geplant?

 Obwohl es möglich ist, dass sich die Pläne noch ändern, sollen derzeit insgesamt vier Staffeln von House of the Dragon für die Game of Thrones-Vorläuferserie geplant sein.

Kommt im Haus des Drachen auch die Familie Stark vor?

In der ersten Folge sieht man Lord Rickon Stark, wie er dem Thron und Rhaenyra als Erbe die Treue schwört. Und im Staffelfinale schickt Rhaenyra ihren Sohn Jacaerys nach Norden, um mit Lord Cregan Stark zu verhandeln.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Wo ist Bonnie Bianco

Nächster Artikel

Jennifer Lopez – Album kommt

Latest from Life

Blackout Gefahr

Wie groß ist die Gefahr eines Blackouts in Deutschland und anderswo? In vielen Medien wird dabei

Tiny House Ratgeber

Heute haben wir den Tiny House Ratgeber mit wichtigen Details zu Kosten, rechtlichen Voraussetzungen und weiteren

Adult Wednesday Addams

Endlich ist Wednesday Addams erwachsen geworden. Aus ihr ist eine smarte, hübsche Frau geworden, die immer

Molly Bloom

Molly Bloom verdiente als aufreizende Poker Prinzessin Millionen. Ihre spannende Geschichte zwischen Poker, Drogen und Mafia

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: