Roger E. Mosley gestorben

Roger E. Mosley mit 83 Jahren nach Autounfall gestorben

Roger E. Mosley wurde 83 Jahre alt, lebte ein erfülltes Leben und wurde nicht zuletzt als Schauspieler in der Serie Magnum bekannt. Als T.C. (Theodore Clavin) gehörte er zur festen Crew und unterstützte den Privatdetektiv Magnum (gespielt von Tom Selleck, 77) regelmäßig bei seinen Einsätzen. Als Hubschrauberpilot war er immer zu Stelle und zählte in der Serie zu den engsten Freunden von Thomas Magnum.

An den Folgen eines Autounfalls, der sich einige Tage zuvor abspielte, verstarb Roger E. Mosley am 07. August 2022 im  Cedars-Sinai Medical Center Los Angeles. Seine Familie hat mittlerweile den tragischen Tod bestätigt. Der Schauspieler Roger E. Mosley hinterlässt drei Töchter.

Das Leben von Roger E. Mosley

Der Schauspieler wurde 1938 in Los Angeles geboren. Die größte Bekanntheit errang er als T.C. in der Serie Magnum, zusammen mit Tom Selleck. Seine Karriere begann jedoch viel früher. So war er seit 1971 regelmäßig mit Gastrollen in den unterschiedlichsten Serien und Filmen zu sehen.

Als T.C in der Kultserie Magnum
T.C. im Einsatz mit seiner MD 500D (Serie Magnum)

Gastrollen z.B.:

  • McQ (zusammen mit John Wayne)
  • Cannon (1 Folge)
  • Kojak
  • Starsky & Hutch
  • Detektiv Rockford
  • Mr. Universum (zusammen mit Arnold Schwarzenegger)
  • Ich bin der Größte (mit Muhammad Ali)
  • Straßen zur Hölle
  • Hit – Man von 1972

Es ging sogar das Gerücht um, das ihm eine Rolle in Shaft angeboten wurde. Bestätigt ist das aber nicht. Aufmerksamkeit bekam Roger E. Mosley allerdings erst, als er 1980 in der Serie Magnum, neben Tom Selleck, den Hubschrauberpiloten T.C spielte. Bis 1988 war er in über 161 Episoden zu sehen. Immer dabei, sein Hubschrauber Hughes MD 500D (seit 1963 4.700 Stück hergestellt. 313 kW/420 PS ab 1976), der 2013 sowohl von Mosley als auch Larry Manetti (Co-Star Rick der Serie Magnum) an der Nase signiert wurde.

Die MD 500D von T.C. heute

Auch im wirklichen Leben besaß er einen privaten Helikopterschein. In der Serie Magnum durfte er aber keine eigenen Stunts machen. Für die Stunt-Aufnahmen wurde ein Pilot mit Bodystocking (Anzug mit Muskeln) eingesetzt.

 Was viele bislang nicht wussten: Mosley schrieb teilweise auch das Drehbuch und übernahm in einigen Folgen die Regie.

  • Künstlername: Roger E. Mosley
  • Geburtsname: Roger Earl Mosley
  • Geburtsdatum: 18. Dezember 1938
  • Ehefrau: Antoinette (über 60 Jahre zusammen)
  • Kinder: 3 Töchter

Der Schauspieler wuchs bei seiner Mutter Eloise Harris in Watts auf. Seine Kindheit verbrachte er in den Sozialbauwohnungen des Imperial Courts.  Nachdem er als Schauspieler aktiv wurde, gründete er die Watts Repertory Company, ein gemeinnütziges Unternehmen, das sozialbenachteiligten Familien half.

Nach dem Ende der Serie Magnum war er erneut mit unterschiedlichsten Gastrollen im Fernsehen zu sehen. Dabei trat er 2021 erneut in der Neuauflage Magnum P.I auf. Bis zu seinem Tod wirkte er in über 70 Produktionen mit.

Roger E. Mosley wird als T.C. sicherlich unvergessen bleiben:

Als T.C. in Magnum

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Timme – Deutschpop Newcomer

Nächster Artikel

Rainee Blake mit emotionalem Closer

Latest from Life

Die Ringe der Macht

Mit Spannung wurde Der Herr Der Ringe: Die Ringe der Macht erwartet. Das Mammutprojekt von Amazon

Postkartenidyll Santorin

Die sagenumwobene Insel Santorin mit ihren weißgekalkten Häusern und den blauen Kuppeldächern auf den Kirchen entstand

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: