Juliana Madrid – Geheimtipp

Eigentlich ist die junge Sängerin noch ein Newcomer.- Ein Geheimtipp auf jeden Fall. Die Texanerin hat erst vor Kurzem Ihr Debüt veröffentlicht.

Newcomer und talentierte Sängerin

Letzten Monat wurde die junge Sängerin aus Texas 21 Jahre jung und damit volljährig. Als Singer Songwriter ist Juliana Madrid schon seit längerer Zeit aktiv. Von sich hören macht sie aber erst seit einigen Jahren, dabei wird sie von einer festen Fangemeinde unterstützt.

Peppermint von Juliana Madrid findet Ihr unter dem Artikel

Mit dem Tag Ihrer Volljährigkeit hat sie ihren neuen Song Peppermint veröffentlicht. Sie steht bei New Yorks Neon Gold Records unter Vertrag, das gleiche Label, bei dem wir auch Stars wie The Queens, Charli XCX, Marina oder Christine finden.

Juliana Madrid – Peppermint der 1990er Jahre

Bei ihrem rockigen Song Peppermint, der flockig und von Gitarren getrieben daher kommt, inspirierte sich die texanische Sängerin an den 1990er Jahren. Gemeinsam mit Simon Oscroft und Benjamin Ruttner schriebt sie diesen wunderbaren Song, der alle Gefühle in einem einzigen Moment aus einem Augenblick der Vergangenheit vereinen soll. Es geht um verloschene Liebe, die doch irgendwo tief im Herzen immer noch aktiv ist und das Vergangene, dass plötzlich wieder die Gegenwart ist.

Juliana Madrid sagt dazu:

„In this song I wanted to convey all the feelings you can have from just a single moment. In this case – a brief interaction with an ex lover – how weird it can be to see someone out of the blue that you knew so well, now as a near stranger. You remember the love you shared, the little details about them you almost forgot. You kinda miss them but you don’t forget the chaos, the heartache, and everything else they put you through. With a sigh of relief, you acknowledge that your choice of not being in their life anymore was the best decision you could have made. So this interaction isn’t really a sad one – it’s reassuring.“

Von Ton-An übersetzt:

„In diesem Song wollte ich all die Gefühle ausdrücken, die man in einem einzigen Moment haben kann. In diesem Fall – eine kurze Interaktion mit einem Ex-Liebhaber – wie seltsam es sein kann, jemanden aus heiterem Himmel zu sehen, den du so gut kanntest, jetzt als einen fast Fremden. Du erinnerst dich an die Liebe, die ihr geteilt habt, an die kleinen Details, die du fast vergessen hast. Du vermisst sie irgendwie, aber du vergisst nicht das Chaos, den Herzschmerz und alles andere, was sie dir angetan haben. Mit einem Seufzer der Erleichterung erkennst du an, dass deine Entscheidung, nicht mehr in ihrem Leben zu sein, die beste war, die du hättest treffen können. Diese Interaktion ist also nicht wirklich traurig – sie ist beruhigend.“

Gefühlvolles Debüt

Bevor sie Peppermint präsentierte, gab sie ihr Live Debüt beim Neon Golden Showcase und veröffentliche ihren Song Madonna. Ein sehr erwachsenes Werk, in dem sie all ihr Talent geordnet und mit großer Leidenschaft einsetzt. Ihre Emotionen kombiniert sie dabei mit Grunge-, Pop- und Alt-Inspirationen. Am Ende entsteht so eine süffisante Coming-Age-Geschichte. Ein nachvollziehbare Lyrik und beruhigende Vocals leiten in den emotional-getriebenen Song ein.

Sie schreibt viele ihrer Songs selbst
Newcomer und Geheimtipp

Wollte immer ein Star werden

Schon mit zarten neun Jahren wollte Juliana Madrid unbedingt ein Musikstar werden. Ihre Eltern unterstützten sie dabei zunächst mit einem Gitarrenkurs. Ihre Stimme verfeinerte sie in einem lokalen Programm für Künstler namens School Of Rock. Dort entdeckte Juliana, dass sie nicht nur eine großartige Stimme hat, sondern auch ein Talent für das Songwriting.

Ohne Gitarre geht sie nie aus dem Haus

Heute, einige Jahre später, ist die Gitarre für die Singer Songwriterin zur ständigen Begleitern geworden. Ihr Musikinstrument trägt den Namen Earl. Wenn Juliana Madrid nicht gerade live auf der Bühne steht, widmet sie ihre Zeit neuen Songs.  Authentisch und gefühlvoll beschäftigt  sie sich gerne mit Themen wie Liebe, Religion und dem Erwachsenwerden.

Musikalisch sieht sie ihre Einflüsse bei Brandon Flowers, Fiona Apple, Patsy Cline und Elliot Smith. Mittlerweile ist aber nicht mehr das gemütliche Schlafzimmer ihr Hort für neue Ideen. Seit einiger Zeit arrangiert sie ihre neuen Songs gemeinsam mit dem Produzenten Benjamin Ruttner. Juliana Madrid ist noch ein musikalischer Geheimtipp. Eine junge Frau, die vielleicht eine große Karriere vor sich hat.

Hier kommt Peppermint von Juliana Madrid:

Blick auf ihr Debüt Madonna:

Ton An für Juliana Madrid

Leonie konnte sich bereits als kleines Kind für Musik aller Art begeistern und sang schon als 2-jährige in der Badewanne. Heute schreibt sie für uns und lässt ihre Begeisterung in jeden Artikel einfließen.

✉ Leoni[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

ATZUR mit neuer Single

Nächster Artikel

Alice Merton mit Loveback

Latest from Künstler

Glauque mit Plan Large

Poetische Texte mit einer dunklen, zarten Aura und Hip-Hop, das ist das belgische Kollektiv Glauque. Ihre

NEYKID mit neuem Song

Ton-An hat für Euch wieder einen echten Newcomer aus Deutschland. NEYKID kommt aus dem schönen Stuttgart

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: