Lola Scott im musikalischen Treiben

Newcomer Alarm aus Australien. Frischer Indie Pop und zeitgeistige Klänge sorgen für neuen Hörgenuss.

Frische Pop Musik

Lola Scott schwimmt gerne mit synth-lastigem Indie-Pop und melancholischen Klängen. Ihr musikalisches Treiben liegt irgendwo zwischen Billie Eilish und Benee. Lola Scott ist auch eine Newcomerin im Popmusikbereich, die seit etwa zwei Jahren für frische und zeitgeistige Musik sorgt. Von Australien aus erzählt uns die neue Singer Songwriterin ihre ganz eigenen Geschichten mit frischem Sound und intimer Leidenschaft.

+++ Musikvideo von Lola Scott unten im Artikel +++

Erst vor wenigen Wochen stellte sie ihre neue Pop Musik Single Delete My History vor, in dem es um den Vergleich ihrer gesunden Beziehung mit toxischen Ex-Freunden geht. Die australische Sängerin bezeichnet sich dabei gerne als einen Bindungsphobiker. Eifersucht, Besitzansprüche und tiefe Enttäuschungen trägt die Sängerin in ihrer Seele, genau von diesen Erlebnissen erzählt sie gerne in ihren oft sehr direkten und persönlichen Tracks. We Don´t Make Sense erschien heute.- Das neue Musikvideo zu ihrem aktuellen Popsong.

Lola Scott im Rausche der Leidenschaft

Im Rausche der Leidenschaft schwimmt Lola Scott mit einem melancholischen Drama durch ihre Popsongs. Aktuell lebt die Künstlerin in Sydney, wo sie mit voller Kraft an ihrer Karriere arbeitet.

Newcomer aus Australien

Das Debüt:

Ihre Debüt EP ¼ Life Crisis veröffentlichte Lola Scott bereits 2021.

Das Musikbusiness kennt die junge quirlige Sängerin aber bereits als Gitarristin, die mehrfach andere Bands auf internationalen Touren begleitete. Neben dem neuen Musikvideo zu We Don’t Make Sense, kündigte die Sängerin auch eine neue EP Breakfest For Dinner für den 07. Oktober an. Das aktuelle Musikvideo ist eine erste Auskopplung aus ihrem neuen Rausch der Leidenschaft.

Worum geht es im aktuellen Song?

Lola sagt dazu: In dem Song geht es darum, dass man im Moment starke Gefühle hat und dann versucht, sich diese Gefühle auszureden, aber dann erkennt, dass man es nie wissen wird, wenn man es nicht zumindest versucht.

Lola Scott – Eine Künstlerin mit viel Potenzial

Die Animation im Musikvideo:

Die Animationen im neusten Video erfolgten von Olive Nash, einer britischen Künstlerin, die als Snash Art bekannt ist. Olive Nash war bereits schon im vorherigen Musikvideo für Lola tätig.

Aktuell steht sie bei AWAL (Sony Music) und Dew Process unter Vertrag und steht an einem neuen Schritt ihrer Musikkarriere. In Australien gilt Lola Scott bereits als talentierte Alternative Popmusik Sängerin mit großen Potenzial, in Europa hingegen wird sie derzeit als Geheimtipp gehandelt. Der Synthpop erinnert ein wenig an die großen 1980er Jahren, die mit der betörenden Stimme von Lola Scott zu einem frischen Werk zeitgeistiger Klänge wird.

Hier kommt ihr neuer Song:

Ton An für Lola!

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Editor[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Popsongs – Wie lange sollten sie sein

Nächster Artikel

Rockmina – Gigantischer Rock

Latest from Newcomer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: