Tove Lo mit Videopremiere

Tove Lo wurde einst durch Habits (Stay Hight) bekannt. Heute präsentiert der dunkle Pop Export Ihr neues Musikvideo.

neue Musikvideo No One Dies From Love

Tove Lo ist zurück mit ihrer Videopremiere zu No One Dies From Love. Bekannt wurde die wilde Sängerin vor allem durch ihren Hit Habits (Stay Hight), eine Remix Version, elektronischer Pop, der kurz nach der Veröffentlichung durch die Decke schoss. Mittlerweile lebt die schwedische Künstlerin im angesagten Los Angeles und verwirklicht dort ihre ganz eigenen Träume. Tove Lo, nicht zu verwechseln mit Tove Styrke (ebenfalls schwedischer Superstar), hat das geschafft, wovon viele Sänger träumen: Nicht in Vergessenheit zu geraten.

Obwohl ihr Erfolgssong Habits (Stay Hight) vor über acht Jahren veröffentlicht wurde, trumpft sie auch heute noch erfolgreich als Sängerin auf. Wir haben uns ihre Karriere und Tove Lo einmal genauer angesehen. Das neue Musikvideo No One Dies From Love findet Ihr direkt unter dem Artikel.

Tove Lo mit Nostalgie zum Abtanzen


Obwohl der Hype um die schwedische Künstlerin ein wenig nachgelassen hat, serviert sie uns weiterhin Synthie-Pop zum Abtanzen mit einem großen Schuss Nostalgie. In ihrem neuen Musikvideo ist das besonders gut zu erkennen. Ein treibender Beat, eine Prise Disco und eine erwachsene Stimme, die gute Laune liefert. Es ist ein Song, in dem Tove Lo die Zeit nach einer Trennung verarbeitet.

Synthie-Pop zum Abtanzen mit einem großen Schuss Nostalgie
Dunkler Pop Export (credits: Moni Haworth)

Sie sagt dazu:

„Wenn man sehr lange mit jemandem zusammen war und dann aber plötzlich Schluss ist, fühlt sich das so an, als ob ein Teil von einem selbst gestorben wäre. Schlagartig wird dieser andere Mensch zu einem Fremden. (…) Ich glaube, dass mir ‘Herzschmerz, zu dem man tanzen kann’ am besten liegt. Und genau darum geht’s bei der neuen Single.“

Wer ist eigentlich Tove Lo?

Die Singer Songwriterin wurde am 29. Oktober 1987 in Schweden geboren. Schon der Rolling Stone bezeichnete die Sängerin, die auch als Schauspielerin tätig ist, als den dunkelsten Pop-Export aus Schweden. Tove Lo ist ihr Künstlername. Geboren wurde sie als Ebba Tove Elsa Nilsson. Im Gegensatz zu vielen anderen Pop Musik Künstlern geht sie mit einer gewissen Rohheit an ihre Songs, die häufig vom Grunge beeinflusst sind. Die Fans Ebba Tove Elsa Nilsson lieben vor allem ihre authentischen lyrischen Inhalte, die sehr ehrlich sind und immer eine komplexe Dunkelheit beinhalten.

Wie kam sie zu ihrem Künstlernamen?

Ebba Tove Elsa Nilsson erhielt bereits mit drei Jahren den Spitznamen Tove Lo von ihrer Patentante. Als Kind liebte Ebba Luchse (auf Schwedisch lo), als sie das erste Mal die wilden Tiere im Zoo sah, hat sie sich in den Luchs Tove verliebt. Aus ihrem damaligen Spitznamen wurde schlussendlich ihr Künstlername.

Tove Lo wuchs in Djursholm in Danderyd auf, absolvierte die Musikschule Rytmus Musikergymnasiet und gründete bereite 2006 ihre Rockband Tremblebee. Damals noch als Ebba Tove Elsa Nilsson. Als sich die Rockband nach einigen Jahren auflöste, verfolgte sie eine Solo-Karriere. Mit Erfolg. Bereits 2011 erhielt sie bei Warner/Chappell Music ihren ersten Plattenvertrag. Dass sie mittlerweile auch als erfolgreiche Songwriterin bekannt ist, hat sie der Zusammenarbeit mit den Produzenten Xenomania, Max Martin und Alexander Kronlund zu verdanken.

2016 wurde die Pop Musik Sängerin im W-Magazin als offen bisexuell bezeichnet, welches die Sängerin 2017 in einem Interview bestätige. In einem weiteren Interview gab sie allerdings an, noch nie eine Beziehung zu einer Frau gehabt zu haben.

Der Beginn ihrer Karriere

Der Beginn bahnt sich bereits in der Teenager-Zeit an. Schon als 11-jährige schrieb sie ihre ganz eigenen Lieder. Mit 15 Jahren hat sie eine ganze Sammlung erstaunlicher Liedtexte, die bis dahin aber noch niemand gehört hatte. In der Musikschule entwickelte sich eine Freundschaft mit Caroline Hjelt, die unter anderem für das spätere Duo Icona Pop bekannt ist.

Als sie mit Christian Bjerring (Gitarrist) 2006 zusammen war, gründete sie mit ihm und anderen Schülern die Rockband Tremblebee. Sie spielten in ganz Schweden, waren oft in Bars live anzutreffen und trennten sich 2009.

neue Musikvideo No One Dies From Love
Synthie-Pop zum Abtanzen

Ihre Solokarriere kam ab 2013 ins Laufen. Damals wurde sie bei Universal Music, Polydor und Island unter Vertrag genommen. In den kommenden Jahren lieferte sie mehrere Erfolgshits, die bis heute unvergessen sind. 2014 landete sie auf Platz 14 der US-Billboard 200 Charts mit dem Debütalbum Queen Of The Clouds. Mit Habits (Stay High) schaffte sie es wenig später auf Platz drei der US Billboard Hot 100. Danach spielte sie als Support unter anderem für Katy Perry.

Ebba Tove Elsa Nilsson hat zudem eine eigene Modelinie, für die sie auch modelt.

Als Songwriterin war sie unter anderem schon für Lorde und Ellie Gouldings (Love Me like You Do von 2015). Letztere brachte ihr eine Nominierung für den Golden Globe und den Grammy Award ein. Sie schrieb auch die Soundtracks für die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 1 und für die zweite Euphoria Staffel.

Der Musikstil von Tove Lo

Ihre Pop Musik liegt im Bereich von Synthie-Pop, Elektro, Dance und Indie. Einige Kritiker bezeichnen ihren Stil als minimalistisch, elektronisch und schnörkellos. Dabei sind ihre Songs und die musikalische Untermalung stets auch mit einer nostalgischen Dunkelheit geprägt, die als roh und eigenwillig zu bezeichnen ist. Ihre Stimme liegt im Sopran.

Die Marke Tove Lo

Im Laufe der Jahre hat sie ihre Marke geschärft und malt sich darin gerne als hart drogenabhängiges Partygirl, was trinkfest ist. Darauf basiert auch ihr damaliger Erfolgssong  Habits, mit dem sie Millionen von Streams sammelte.

Durch ihre ganz selbstbestimmte Art schaffte sie es, die relativ konservativen Strukturen im Popbusiness aufzubrechen und dennoch bis heute erfolgreich zu sein.

Hier kommt das neue YouTube Musik Video für Euch:

Ton An für Tove Lo

Die Tove Lo Tour 2022

Die Sängerin ist auch live in Europa zu sehen. Ton An hat die Termine für Euch.

  • 16. Juni 2022 Manchester – Great Stage Park
  • 23. Juni 2022 Helsinki – TBC venue
  • 26. Juni 2022 Oslo – Oslo Spektrum
  • 06. Juli 2022 Barcelona – Bikini
  • November 2022 – Glasgow – SWG3
  • November 2022 – Birmingham – O2 Institute Birmingham
  • 08. November 2022 – Brüssel – La Madeleine
  • 09. November 2022 – Köln – Live Music Hall
  • 15. November 2022 – Berlin – Astra Kulturhaus
  • 16. November 2022 – Warschau – Klub Stodola

Kleines Tove Lo FAQ

Wann wurde Tove Lo geboren?

Die Singer Songwriterin wurde am 29. Oktober 1987 geboren.

Wie lautet der bürgerliche Name von Tove Lo?

Geboren wurde die schwedische Künstlerin als Ebba Tove Elsa Nilsson.

Ist Tove Lo verheiratet?

Ja, die Sängerin ist seit 2020 mit Charlie Twaddle verheiratet.

In welchen Genres singt Tove Lo?

Synthie Pop, Elektropop, Dance, Indie


Welche Vorbilder hat Tove Lo?

Sie lässt sich gerne von Alma, Charli XCX, Kylie Minogue, Robyn, Lykke Li, Courtney Love oder auch Martin Garriy inspirieren.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Shout Out Louds mit Remix

Nächster Artikel

Tove Styrke veröffentlicht neuen Song

Latest from News

Luke Evans singt wieder

Das Schauspieler durchaus auch Talent als Sänger haben, beweist Luke Evans. Der britische Künstler ist bereits

Lizki ist verliebt

Hinter dem Künstlernamen Lizki verbirgt sich eine junge Blondine aus München. Seit einiger Zeit ist sie

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: