Lorde – Cover Britney Spears

Lorde

Lorde, die bereits „Fallen Fruit von Solar Power coverte, wagte sich nun auch an den Song von Britney Spears „Break the Ice“ Gedreht wurde in New York, direkt im Botanischen Garten. Herausgekommen ist ein Cover, dass man sich ansehen sollte.

Lorde auf dem Cover der Vogue

Lorde ist auf dem Cover der Oktoberausgabe der Vogue 2021 zu sehen. Passend dazu hat sie eine Coverversion von Britney Spears‘ Blackout-Single „Break the Ice“ aufgenommen. Der Auftritt wurde im New Yorker Botanischen Garten in der Bronx gefilmt und endet mit dem Song „Fallen Fruit“ von Solar Power.

Seit der Veröffentlichung von Solar Power ist Lorde im Central Park und in der The Late Late Show With James Corden aufgetreten. Im Februar beginnt sie ihre Tournee zur Unterstützung des Albums.

Auftritt im Central Park

Lorde covert Britney Spears

Lorde feierte die Veröffentlichung ihres neuen Albums Solar Power mit einer Performance des Titelsongs im Central Park von New York City. Die Aufführung wurde auf Good Morning America ausgestrahlt und von einem Chat-Segment begleitet, in dem Lorde über ihre sommerlichen Aussichten und ihre Pläne für eine nachhaltige Veröffentlichung sprach.

Solar Power enthält außerdem die Singles „Stoned at the Nail Salon“ und „Mood Ring“, sowie Auftritte von Phoebe Bridgers und Clairo. Das Cover „Break the Ice“ ist nun der neuste Hit von ihr. Hört es Euch an und lasst es einfach auf Euch wirken!

Henning ist schon seit 2 Jahrzehnten tief mit Musikfestivals und Konzerten verbunden. Als ehemaliger Tontechniker kennt er sich bestens aus und hat schon so einiges erlebt. Von alten und neuen Erfahrungen berichtet er gerne auf unserem Magazin Ton An!

✉ Henning.L[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

1 Comment

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Nala Sinephro – Space 1.8

Nächster Artikel

Spotify: Live- und virtuelle Veranstaltungen

Latest from News

Klea und Shakespeare

Wir kennen die junge Newcomerin Klea als verträumte, melancholische Sängerin, die auch gerne mal mit Deutschpop

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: