Luke Evans singt wieder

Schauspieler, Sänger und Songwriter. Die Karriere des britischen Künstler ist facettenreich. 2019 gab er sein Debüt als Musiker, nun folgt sein 2. Studioalbum.

Das Schauspieler durchaus auch Talent als Sänger haben, beweist Luke Evans. Der britische Künstler ist bereits seit einiger Zeit als Sänger unterwegs und meldet sich soeben mit seinem neuen Album Horizons Blue, das am 04.11.22 erscheint, zurück. Zuvor präsentiert er die Videoauskopplung A Song For You nebst Musikvideo.

▶ Luke Evans – DVD, CDs und Bilder des Stars

Mit seinem angekündigten Album hält Luke Evans auch gleich zwei Highlights für seine Fans in der Hand. Auf dem am 04. November (über BMG) erscheinenden Studioalbum wird es gleich zwei Futures geben. Zu einem von Charlotte Church und von Nicole Kidman. Die erste Auskopplung aus dem Album A Song For You findet ihr direkt unter dem Artikel.

Luke Evans heizt mit Ohrwurm an

Lange war es ruhig um den sympathischen Sänger aus England, der 1979 in Wales geboren wurde. Sein Debüt als Musiker gab Luke Evans bereits 2019 mit At Last. Dann kam Corona und seine musikalischen Ambitionen mussten zurückgestellt werden. Nun jedoch arbeitet Luke Evans voller Leidenschaft an dem neuen Album.

2019 veröffentlichte er sein Debüt

Die erste Single A Song For You ist eine sanfte Ballade, die leicht zu einem Ohrwurm werden kann. Geschrieben wurde der Text von Luke persönlich, in Zusammenarbeit mit Amy Wadge, die auch schon für Jessie Ware und Ed Sheeran geschrieben hat. Sanfte Streicher mit einer Akustikgitarre kombinieren sich mit dem hohen sowie leisen Gesang, der einprägsamen Tenorstimme, von Luke Evans. Mit diesem Track eröffnet er sein Album, das insgesamt 14 Popmusik Stücke enthalten wird. Zahlreiche Stücke erfolgen mit orchestraler Unterstützung durch die Prager Philharmoniker.

Luke Evans sagt dazu:

„Ich habe den Song in Florida während des Lockdowns geschrieben, als die Sonne über dem Atlantik aufging. Ich saß am Strand und der Horizont war so blau wie das Meer. Man konnte den Unterschied nicht sehen. Drei Stunden später war ich mit Amy in Pontypridd und wir haben eine Demo innerhalb von zwei Stunden fertig gemacht. Das ist wirklich erstaunlich für mich, denn ich hatte noch nie geschrieben. Ich wusste, dass ich es kann, aber ich brauchte nur eine Anleitung. Und wer könnte das besser als Amy Wadge?“

Nicole Kidman und Charlotte Church

Highlights auf dem kommenden Album sind vor allem die Duette, die Luke Evans mit Nicole Kidman (Say Something) und Charlotte Church (Come What May) aufgenommen hat. Nachdem er mit Nicole gemeinsam vor der Kamera für die Serie Nine Perfect Strangers stand, kam ihm die Idee mit dem Duett. Beide teilen die gleiche Leidenschaft zur Musik.

Er fühlte sich schon immer zur Musik hingezogen

Das interessanteste Highlight ist aber das Moulin-Rouge Epos mit Charlotte Church. Beide singen im Duett Come What May. Die zwei kennen sich bereits seit Beginn ihrer Karriere und hatten sogar den gleichen Gesangslehrer.

Schauspieler und Musiker

Luke Evans lebt in Wales und ist auf der Insel einer der gefragtesten Schauspieler. Bekannt wurde er unter anderem durch Der Hobbit, Fast And Furious 6, Dracula Untold und die Schöne Und Das Biest. Singen ist seine zweite Leidenschaft. Das Talent besitzt der ausgebildete Singer Songwriter durchaus.

Steckbrief Luke Evans

Der britische Schauspieler wurde 1979 als einziges Kind von Yvonne und David Evans geboren.
Künstlername/n:Luke Evans
Geboren als:Luke Evans
Geboren am:15.04.1979 in Pontypool, Wales
Sternzeichen:Widder
Staatsangehörigkeit:Brite
Größe:183 cm
Familienstand:Ledig
Augenfarbe:Braun
Partner:Jon Kortajarena 2014-16; Rafael Olarra bis 2020
Beruf:Schauspieler, Singer Songwriter
Debüt:At Least (22.11.2019)

Als Teenager wusste er genau, was er wollte. Was nach einem Lebenschaos in jungen Jahren wirkte, entpuppte sich am Ende zu einer großen Karriere. Mit 16 Jahren verließ er die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas und im gleichen Jahr auch die Schule. Ein Jahr später zog es ihn nach Cardiff, zum Gesangsunterricht. 2000 graduierte er an der London Studio Centre Schule (Tanz- und Theaterschule in London), für die er drei Jahre zuvor ein Stipendium bekam.

Start der Schauspiel-Karriere:

Nach Mitwirkungen an den unterschiedlichsten Theaterproduktionen (Miss Saigon, Avenue Q, Taboo …) bekam er in Kampf der Titanen mit 30 Jahren sein erste Filmrolle. Damals noch als Nebenrolle (Gott Apollo). Danach ging es bergauf und Luke Evans wurde als Schauspieler immer bekannter sowie gefragter. 

Mit seinem Debüt-Album vom 22. November 2019 (Coversongs Popmusik 80er/90er akustisch neu aufgelegt) gab er seinen Einstand in die Musikwelt. Nun schreibt er einige seiner Songs auch selbst und steht kurz vor der Veröffentlichung seines zweiten Albums. 2002 befreite er sich zudem öffentlich aus dem Gefängnis seiner sexuellen Identität, als er in einem Interview äußerte, das er Homosexuell sei.

Hier kommt A Song For You:

Ton-An für Luke Evans

Horizons Blue erscheint am 04.11.2022 mit 14 ausgewählten Tracks:

1. A Song For You

2. You Raise Me Up

3. Horizons Blue

4. Bridge Over Troubled Water

5. Say Something (featuring Nicole Kidman)

6. My Way

7. Over the Rainbow

8. Calon Lân

9. I Can’t Make You Love Me

10. Come What May (featuring Charlotte Church)

11. Busy Breaking Yours

12. Everybody Hurts

13. Last Christmas

14. Silent Night

Luke Evans – Filmübersicht

  • 2010: Cowards and Monsters (Kurzfilm)
  • 2010: Sex & Drugs & Rock & Roll
  • 2010: Kampf der Titanen (Clash of the Titans)
  • 2010: Robin Hood
  • 2010: Immer Drama um Tamara (Tamara Drewe)
  • 2011: Blitz – Cop-Killer vs. Killer-Cop (Blitz)
  • 2011: Die drei Musketiere (The Three Musketeers)
  • 2011: Krieg der Götter (Immortals)
  • 2012: The Raven – Prophet des Teufels (The Raven)
  • 2012: No One Lives – Keiner überlebt! (No One Lives)
  • 2013: Fast & Furious 6
  • 2013: Der Hobbit: Smaugs Einöde (The Hobbit: The Desolation of Smaug)
  • 2013: Der große Eisenbahnraub 1963 (The Great Train Robbery)
  • 2014: Dracula Untold
  • 2014: Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere (The Hobbit: The Battle of the Five Armies)
  • 2015: Fast & Furious 7 (Furious 7)
  • 2015: High-Rise
  • 2016: Message from the King
  • 2016: Girl on the Train (The Girl on the Train)
  • 2017: Die Schöne und das Biest (Beauty and the Beast)
  • 2017: Fast & Furious 8 (The Fate of the Furious)
  • 2017: Professor Marston & The Wonder Women
  • 2018–2020: The Alienist – Die Einkreisung (The Alienist, Fernsehserie)
  • 2018: 10×10
  • 2019: Ma
  • 2019: Murder Mystery
  • 2019: Anna
  • 2019: Midway – Für die Freiheit (Midway)
  • 2019: Angel of Mine
  • 2021: Crisis
  • 2021: The Pembrokeshire Murders (Miniserie, 3 Episoden)
  • 2021: Nine Perfect Strangers (Miniserie)
  • 2022: Pinocchio

Credits by Ed_Cooke_und Luke Evans

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Mylène Farmer – Die Ikone

Nächster Artikel

Das Kackimperium Miss Allie

Latest from News

Lizki ist verliebt

Hinter dem Künstlernamen Lizki verbirgt sich eine junge Blondine aus München. Seit einiger Zeit ist sie

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: