Das sind die beliebtesten Musikserien

Lust auf einen langen Filmabend, dann haben wir hier die besten Musik Serien. Drama, Liebe, Mord oder lieber eine Seifenoper?

Empire - Die Erfolgsserie

Erfolgreiche Musiker, gigantische Labels und Verschwörungen, nebst Mord, Erpressung und alles das, was wir in Serien so sehr lieben, finden wir in den beliebtesten Musikserien wieder. Das Musikbusiness ist seit je her faszinierend. Geht es darum, was hinter den Vorhängen passiert, gibt es grenzenlose Fantasien. Affären, Untreue, Verbrechen und dramatische Filmverläufe ziehen uns regelrecht in den Bann. Ob nun für Jugendliche oder für Erwachsene.

Was vor Jahrzehnten einmal Dallas oder der Denver Clan gewesen ist, spielt sich heute in vielen Musik Serien wieder. Die meistens sind per Streaming über die bekannten Anbieter wie Amazon, Netflix und Co. erhältlich. Wir haben für Euch einmal die besten und beliebtesten herausgesucht.

Musikserien – Hier streamt die Musik

Musik ist einfach Leidenschaft, in jeder Hinsicht. Egal, ob wir gerade ein cooles Lied aus dem Radio hören oder eine angesagte Serie streamen, die im Musikbusiness spielt.

Serie Empire

Ganz oben auf der Rangliste der beliebtesten Musik Serien steht Empire. Es geht um eine Familie und um ein Hip-Hop Label. Natürlich spielt das Ganze in Amerika. Die Serie war anfangs Kult, dann kam Corona. Die letzten Staffeln sind daher nur in Englisch (mit deutschem Unterton) verfügbar. Die ehemals geplante siebte Staffel wurde abgesagt.

Musikmogul Lucious Lyon und seine Cookie sind einfach der Hit, wenn es um Serien im Musikbusiness geht. Streit, Affären, Mord, Erpressung und immer wieder spannende Acts und ein heißer Blick hinter die Vorhänge des erfolgreichen Hip-Hop und Entertainment-Labels Empire haben schon viele begeistert. Die Serie wurde erstmals über Fox (ab Jan. 2015) ausgestrahlt und zeigt den harten Kampf einer Familie gegen unzählige Feinde, bei denen jeder über Leichen geht. Mittlerweile ist die Musik Serie Empire über Amazon und Co. verfügbar.

Besetzung:

  • Terrence Howard (als Lucious Lyon)
  • Taraji P Henson (als Cookie Lyon)
  • Jussie Smollett (als Jamal Lyon)
  • Bryshere Y. Gray (als Hakeem Lyon)

Ihr denkt, dass ist alles nur ausgedacht und übertrieben? Dann werft mal einen Blick auf die Verhaftung von Young Thug, der ebenfalls ein angesagtes Hip-Hop Label, allerdings im wahren Leben, betreibt. Viele Parallelen zur Empire Serie sind zu finden. Oder blickt auf unseren Artikel über den Rapper 50 Cent, der schon so oft angeschossen wurde, ebenfalls im realen Leben. Rapper Gooney wurde erschossen oder denkt an den Freund von Rihanna.- A$AP Rocky wurde ebenfalls verhaftet und angeklagt, ihm droht gar eine lange Haftstrafe.

Serie Empire

Das Hip-Hop Musikbusiness ist teilweise in der Wirklichkeit genauso, wie bei Empire dargestellt. Aus einer Fiktion wird Realität oder anders herum … In der Musik Serie Empire nur manchmal etwas überdrehter und mit viel Drama und -nicht zu vergessen- Leichen.

Aber manchmal färbt auch die Fiktion auf die Realität ab. So wurde der Darsteller Jussie Smollett, der Jamal Lyon in der Serie Empire spielt, bereits im realen Leben angeklagt werden, weil er eine Straftat vortäuschte. Er bezahlte zwei Männer, die ihn überfallen sollten, damit er einen homophoben und rassistischen Angriff vortäuschen konnte. 150 Tage in Haft und eine empfindliche Geldstrafe waren das Ergebnis. Es lohnt, einen Blick auf das fiktive Musikbusiness im Empire zu werfen.

Das besondere an dieser Serie: Empire wurde von schwarzen Autoren geschrieben und kommt fast vollständig mit schwarzer Besetzung daher. Kritiker bejubelten die Serie.

Nashville

Nach der Serie Empire haben es die nachfolgenden Empfehlungen jedoch nicht so einfach. Das Level des fiktiven Hip-Hop Labels ist hoch. Nashville ist eine weitere Empfehlung, wenn gleich es wesentlich ruhiger zugeht. Es gibt zwar nicht so viele Leichen, auf Drama muss aber niemand in der Serie Nashville verzichten. Im Vordergrund stehen Country Zicken auf Reisen, die ihr privates und berufliches Glück suchen und natürlich tolle Country Musik.

Serie Nashville

124 Folgen umfasst die Serie Nashville, die erstmalig 2012 über ABC ausgestrahlt wurde und mittlerweile auch über Streaming-Dienste verfügbar ist. Seit der fünften Staffel befindet sich die Musik Serie passenderweise beim Kabelsender Country Music Television.

  • Connie Britton (als Rayna)
  • Hayden Panettiere (als Juliette)

Im Vordergrund steht kein Label, sondern die charismatische Sängerin Rayna Jaymes. 20 Jahre Karriere und plötzlich floppt das Album … Die Serienreise beginnt. Neben Affären geht es auch um Sexismus, Sucht, Homophobie und weitere spannenden Themen. Die Kritiker feierten die Serie Nashville vor allem wegen dem brillanten Drehbuch, das von Callie Khouri (Mad Money, Thelma & Louise) geschrieben wurde. Nach der sechsten Staffel (2018) endete das Drama. Bekannte Musiker wie Elton John und Kelly Clarkson hatten Gastauftritte und spielten sich selbst. Wer ein Country Fan ist, sollte unbedingt einmal reinsehen!

Dolly Partons Herzensgeschichten

Eine noch neuere Serie, die seit 2019 Premiere feiert ist Dolly Partons Herzensgeschichten. Wer Nashville mochte, findet vielleicht auch mit dieser Serie eine interessante Alternative. Im Vordergrund steht die Country Ikone Dolly Parton. Nach und nach erzählt sie davon, was sie zu ihren legendären Songs getrieben hat. Aus acht Folgen besteht Dolly Partons Herzensgeschichten.

Serie Dolly Partons Herzensgeschichten

In jeder Folge erfahren wir eine neue Geschichte. Drama, Liebe und Romanzen dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. Vieles ist wie im echten Leben des Country Stars.

Deutsche Serie Skyline

Die deutsche Serie Skyline lehnt sich stark an das US-Vorbild Empire an. Auch wenn diese Musik Serie nicht so glanzhaft und spannend ist, können wir sie dennoch empfehlen. Skyline wurde 2019 auf dem Streaming Dienst Netflix veröffentlicht. Dennis Schanz hat die Regie übernommen. In der Musik Serie geht es um ein Label im Hip-Hop Bereich, das seinen Sitz in der Bankenstadt Frankfurt am Main hat.

Serie Skyline

Der Hip-Hop Produzent Jinn (Edin Hasanović)  und sein bester Freund, der Rapper Tonic bilden die Hauptfiguren. Wir sehen also schon viele Ähnlichkeiten wie bei Empire. Natürlich geht es auch in der Serie Skyline um Macht, Liebe, Drogen und Korruption. Doch am Ende konnte sie sich nicht durchsetzen. Bereits nach der ersten Staffel wurde die Musik Serie eingestellt.

Seifenoper Musik Serie Glee

Locker, flockig … eben eine Seifenoper mit allem was dazugehört, das ist Glee. Der Gesang fehlt natürlich keinesfalls, auch das Drama Hier und Da. 121 Folgen umfasst die Musicalshow-Serie. Der Inhalt ist eigentlich einfach und schnell erzählt: Es dreht sich in der Musik Serie alles um den ganz alltäglichen Wahnsinn an einer US-High-School.

Serie Glee

Dort übernimmt der Lehrer Will Schuester (gespielt von Matthew Morrision) die Leitung des Chores. Liebe, Intrigen und das übliche Drama unter Teenagern begleiten ihn fortan. Dazu singen und tanzen die Darsteller voller Leidenschaft. Die Serie Glee ist ebenfalls bei einigen Streamingdiensten noch erhältlich.

Für Teenager: High School Musical

Nicht ganz so wild, aber doch auch mit viel Drama und Action kommt die Musik Serie High School Musical daher, die als Zielgruppe Teenager ansprechen soll. Der Titel lautet eigentlich: High School Musical: The Musical – The Series. Eine Filmtrilogie, die natürlich an einer High School spielt und sich um die Theaterlehrerin Miss Jenn (Kate Reinders) dreht, die ein Musical inszenieren will. Damit beginnt das Drama im High School Musical. Hinter dem Vorgang geht es um Intrigen, Liebe und absolutes Drama.

Obwohl die Serie auf Teenager und jung gebliebene ausgerichtet ist, hat sie so einen Schwung, nicht nur melodisch, dass praktisch jeder als Zuschauer in Frage kommt. Die Serie ist weiterhin bei einigen Streamingdiensten verfügbar.

Star

Die Fox-Serie Star spielt im Bereich der Girl- und Boygroups. Im Fokus steht Davis (Jude Demorest). Das Waisenmädchen, das gerade das Waisenhaus verlässt, versucht ihre Adoptivschwester aus den Fängen des bösen Adoptivvaters zu befreien, der nebenbei auch noch pervers ist. Als sie dann die Sängerin Alexandra Crane (Ryan Destiny) trifft, gründen beide  eine eigene Girl Group in Atlanta.

Ausgestrahlt wurde die Serie Star ab Dezember 2016. Immer wieder ist auch die Hip-Hop Musikerin Queen Latifah zu sehen. Der Erfolg blieb jedoch aus und so endete die Musik Serie nach nur drei Staffeln.

Star Serie

Nun wünschen wir Euch viel Freude beim Reinsehen, vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas dabei? Spontan Lust auf einen schönen Lovesong? Dann findet ihr bei uns eine Auswahl toller Liebeslieder für romantische Abende nach dem Serienhit.

Titelbild – Credits: 20th Century Fox

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Phoebe Green mit Lucky Me

Nächster Artikel

Villagers live in Deutschland

Latest from News

Luke Evans singt wieder

Das Schauspieler durchaus auch Talent als Sänger haben, beweist Luke Evans. Der britische Künstler ist bereits

Lizki ist verliebt

Hinter dem Künstlernamen Lizki verbirgt sich eine junge Blondine aus München. Seit einiger Zeit ist sie

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: