Madeline Juno

deutsche Pop Sängerin

Die deutsche Singer Songwriterin Madeline Juno ist heute in aller Munde. Mit bereits 12 Jahren fing sie an ihre eigenen Songs zu schreiben, davor hatte sie bereits das Klavier spielen erlernt. Ihr Künstlername Juno ist dabei eine Anlehnung an den gleichnamigen Film aus dem Jahre 2007 (von Jason Reitman, ein Filmdrama, in dem ein minderjähriges Mädchen schwanger wird). Ihre ersten Hits lud sie bereits mit 13 Jahren auf Youtube Musik hoch. Auf die Coversongs, die sie mit ihrer ganz eigenen Stimme unterstrich, wurden die ersten Produzenten aus Hamburg aufmerksam.

Ton An für Singer Songwriterin Madeline Juno

Kurz darauf stand Madeline Juno bereits im Studio. Heute gehört sie nicht nur zu den talentiertesten deutschen Sängern, sondern ist zugleich auch eine gefragte Songwriterin.

Madeline Juno – Ihr Durchbruch

Den ersten Durchbruch erzielte die Singer Songwriterin, als sie im Juni 2013 ihr Musikvideo zu Second Time Around und The Unknown hochlud. Wenige Monate später trat sie in der NDR Show 3 nach 9 auf. Den endgültigen Durchbruch erreichte Madeline Juno noch im gleichen Jahr, als ihre Single Error zum Soundtrack von Fack ju Göhte (deutsche Filmkomödie) wurde. Insgesamt konnte sich der Pop Hit Error über 6 Wochen in den Singlecharts halten (mit einer Höchstplatzierung von Position 50).

Ton An präsentiert Madeline Juno (Bild von 2014, Songcontest, by Krd)

Schon wenige Wochen später, im Februar 2014 veröffentlichte  sie ihre neuste Musik Like Lovers Do, die Teil des Soundtracks des deutsch-kanadischen Katastrophenfilm Pompeij wurde und auch in den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2014 gelangte.

Aber wer ist eigentlich die junge deutsche Sängerin, die bereits so viele Erfolge feiern konnte? Das Musikmagazin Ton An hat sich Madeline Juno einmal näher angesehen.

Rückschläge führten zu neuem Erfolgen

Die Singer Songwriterin leidet bereits seit dem 13. Lebensjahr an Depressionen, was bei ihr (laut eigenen Aussagen) zu einer Irrationalität führen kann. Die Künstlerin hat sich ihren Erfolg hart erkämpft. Es gab auch Niederlagen, die sie sich eingestehen musste. Etwa als Madeline Juno bereits in der ersten Runde beim Eurovision Song Contest 2014 ausschied. Damals begründete das die junge Sängerin mit einer Überforderung und mangelhafter Bühnenerfahrung. Diese ehrlichen Worte brachten ihr viel Lob und Rückhalt ein. Sie selbst gab damals an, dass dieser Rückschlag nur schwer für sie zu verarbeiten war.

Doch schon wenige Monate später ging es ihren Musik Videos Schlag auf Schlag. Sie veröffentlichte bis September 2014 insgesamt 8 Musikvideos:

Ton An: M. Juno (@wanjakirlova)
  • The Unknown
  • Same Sky
  • Day One
  • Always This Way
  • If This Was A Movie
  • Sympathy
  • Another You
  • Do It Again

… und zeigte ihr Comeback als junge Sängerin. Ihr Debütalbum präsentierte Madeline Juno mit ihrer Live Band auf insgesamt drei Tourneen. Das zweite Studioalbum Salvation wurde von der jungen Sängerin im Januar 2016 veröffentlicht.

Das große Interesse an Juno kam aber vor allem, als sie ab 2016 nach zwei englischsprachigen Alben, sich vorwiegend der deutschen Pop Musik widmete und sich damit eine großartige Nische erarbeitete. Mit der EP Waldbrand fing alles an, ihre neue Musik bestand  nun komplett aus deutschsprachigem Pop. Ein Album, das ebenfalls nach einem schweren Rückschlag entstand, zu einem Zeitpunkt, wo sie ihre Band und ihr Label Universal verlassen musste.

Doch spätestens als sie ihr drittes Studioalbum DNA am 05. Mai 2017 veröffentlichte, wendete sich das Blatt zu Ihren Gunsten.

(Bild von wanjakirlova)

Weitere Studienalben von Madeline Juno:

  1. The Unknown (07. Mrz. 2014, 16 Songs)
  2. Salvation (26. Feb. 2016, 19 Songs)
  3. DNA  (08. Sep. 2017, 16 Songs)
  4. Was bleibt (06. Sep. 2019, 12 Songs) erstes rein deutschsprachiges Album!
  5. Besser kann ich es nicht erklären (13. Jan 2022, 7 Songs)

Wer ist Madeline Juno?

Geboren wurde die 27-jährige 1995 als Tochter einer Pianistin und eines Schlagzeugers. Musik lag ihr also von Anfang an im Blut. So schrieb und sang sie bereits als kleines Kind im Bandkeller ihrer Eltern. Auch ihr Bruder spielt leidenschaftlich Schlagzeug. Ihre Cousine Valentina Mér ist ebenfalls als Singer Songwriter unterwegs. Gut behütet wuchs sie im malerischer Offenburg-Griesheim, direkt am Rande des Schwarzwaldes auf. Sie selbst sagt, das sie als Kind sehr schüchtern und unglaublich introvertiert gewesen ist.

Auf Youtube Musik groß geworden

Die Künstlerin, die nun vorwiegend deutsche Pop Songs präsentiert, liebt es, ihr eigenen Geschichte und Gefühle in ihre Songs zu legen und sich fallen zu lassen. Für die Fans von Juno ist es einfach, in die Musik einzutauchen und sich selbst darin zu entdecken. Ihre deutsche Pop Musik ist so herrlich natürlich, eindringlich und besonders sprachgewandt.

Ton An für Madeline Juno (Screenshot Insta/madelinejuno)

In allen ihren Songs und Musik Videos befasst sich die Künstlerin mit ihren eigenen Erfahrungen, Missgeschicken und Gefühlen von Kummer, Schmerz und Liebe so intensiv, dass ihre Songs absolut authentisch klingen, auch wenn sie manchmal über die Schamgrenze hinaus geht. Aber genau das ist, was ihre Fans so lieben. Groß und bekannt geworden ist sie über die Sozialen Netzwerke und natürlich Youtube Musik. Mit über 146.000 Abonnenten und fast 60. Millionen Aufrufen gehört sie bereits zu den Stars.

Die Künstlerin ganz privat (Insta/madelinejuno)

Sie macht Fehler, sie ist manchmal deprimiert, hier und da hasst sie das Leben und dann ist sie wieder frohlockend und fröhlich, könnte jeden umarmen. Manchmal heult sie auf ihrem Instaprofil und hier und da zeigt sie eine gewisse Unsicherheit auf der Bühne. Genau das, was jeder von uns kennt und auch selbst erlebt. Madeline Juno zeigt, das eine erfolgreiche Künstlerin nicht perfekt sein muss. Das ist Teil ihres Erfolges.

Wann wurde Madeline Juno geboren?

Die junge Singer Songwriterin wurde am 11. August 1995 in Offenburg geboren.

Wie heißt Madeline mit bürgerlichem Namen?

Ihr richtiger Name lautet Madeline Obrigewitsch.

Wo lebt Juno heute?

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Mannheim (2013), lebt und arbeitet Madeline Juno heute im Szeneviertel Berlin-Neukölln.

In welchem Genre ist Madeline Juno unterwegs?

Deutsche Pop Musik, Elektro Pop, mit großen Emotionen.

Ähnliche Interpreten?

LEA, Lina

Tourdaten Juno 2022

22. Januar 2022 Hamburg (Gruenspan, 20 Uhr)

23. Januar 2022 Berlin (Metropol, 20 Uhr)

24. Januar 2022 Dresden (Beatpol, 20 Uhr)

02. Februar 2022 Essen (Zeche Carl, 20 Uhr)

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Lina – Die Hexe

Nächster Artikel

Rocklegenden – Bon Jovi

Latest from Künstler

Noah Levi Down

In der neuen Videopremiere geht es um Enttäuschung, Verlust und Vertrauensmissbrauch. Noah Levi präsentiert sich in

Blutengel – Dark Pop

Bald sind es 25 Jahre Blutengel.- Zeit für einen Blick in die düster-romantische Melancholie der nicht

December Falls auf Tour

Die bekannte Pop-Punk Band December Falls ist wieder auf Tournee. Seit 2014 begeistert das ambitionierte Punk

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: