Newcomer Pander Sera

Newcomer

Sie singt schon lange, den Schritt auf die Bühne hat Pander Sera aber erst vor kurzer Zeit gewagt. Im Fokus steht ihr baldiges Album, das mit einem interessanten Wortspiel in ihrem Albumtitel und ihrem Namen fasziniert.

Liebevoll erschlagen wird man dabei von den technikfarbenen Wellen

Dann wirst du von den technikfarbenen Wellen aus Fuzz und Noise erschlagen. Bothy ist das Debütalbum von Pander Sera, das nun bald erscheint. Ihre aktuelle Single „No Eye Deer“ ist aber bereits verfügbar.

Pander Sera – Eine Künstlerin, die bleiben wird

Wir fanden ein Interview, aus dem wir einige Sätze zitieren wollen. Genau diese Worte beschreiben die Künstlerin und ihre Musik in einer berauschenden Vielfalt.

Das Wort Bothy erscheint häufig bei der jungen Musikerin. Sue selbst sagte, dass sie wollte, dass die Leute, die mit dem Wort nicht vertraut sind, es auf mehrere Arten lesen können.  Für viele ist es ein seltsames Wort, obwohl es sich auf etwas so Einfaches und Universelles bezieht. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich den Begriff Bothy aus dem Film Under the Skin (großartiger Film aus dem Jahr 2013) kennengelernt, und die Rolle, die er im Höhepunkt der Geschichte spielt, hat mich persönlich dazu gebracht, das Konzept als eine größere Metapher zu sehen, von der ich dachte, dass sie der perfekte Titel für dieses Album sein könnte.

Pander Sera bei einer Live Performance

Bei diesen Liedern wollte ich es durch eine Haltung und Energie fließen lassen, die sich so ehrlich wie möglich anfühlt. Wenn ich mich darauf konzentrieren würde, mit der Musik und den Botschaften zu cool oder hip oder schlau oder was auch immer zu klingen, wüsste ich, dass ich Gefahr liefe, allen einen schlechten Dienst zu erweisen.  Ich wollte eher Emotionen vermitteln als etwas zu Intellektuelles. Ich denke, es ist wichtig, ernste Themen mit einem Gefühl der Leichtigkeit zu vermitteln. Es hat auch etwas mit der Katharsis zu tun, die sich einstellt, wenn man Musik spielt oder hört, die sich selbstbewusst und kraftvoll anfühlt.  Trommeln sind wunderbar geeignet, um in unsere flüchtigsten Emotionen einzutauchen und sie durchzuspielen.

Ein Blick in ihren Song und ihr baldiges Album lohnen und sind eine fulminante Erfahrung. Das Herz und Rückgrat sind dabei Schlagzeug und das Feedback, wie die Künstlerin in einem Interview sagte.

✌ Tanja ist ein richtiger Musiknerd. Aktuell studiert sie Jura und findet dennoch immer Zeit für Konzerte und coole Artikel auf unserem Musikmagazin Ton An.

✉ Tania[@]ton-an.com
✉ Tanja@ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Newcomer Marie Ulven

Nächster Artikel

Das Musikstudio zu Hause

Latest from Newcomer

Nikan meine Moves

Wenn wir an Rap denken, kommen die meisten Trends aus den USA. Vergessen wird dabei gerne

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: