Newcomerin Alissic

Alissic Sängerin

Newcomerin Alissic ist vielleicht die witzigste und interessanteste Neuentdeckung im Musikbiz. Erst gestern (13.10.2021) veröffentlichte sie ihre neue Single Piano. Ihre Debütsingle Like, welche Alissic vor etwa 11 Monaten veröffentlichte, hatte bereits hohe Wellen geschlagen. Dementsprechend hoch sind nun die Erwartungen.

Ihr neues Musikvideo wird in der Presse bereits lobend als eine hörbare Kunstinstillation beschrieben. Die aufstrebende Künstlerin aus Brasilien sollte auf jeden Fall im Blick behalten werden. Ihre weichen atmosphärischen Vocals werden mit dem experimentellen Sound erst zur Geltung gebracht, herauskommt eine fantasiereiche und poppige Soundmischung.

Alissic – Man muss sie einfach mögen

Mit ihrem neuen Song Piano präsentiert sie einen düsteren Sound, der die Verachtung eines Liebhabers darstellen soll, der bei seinem Ex-Partner einfach den Spieß umdreht. Alissic hat daraus in Zusammenarbeit mit Ministry of Sound eine richtig epische Fantasy Geschichte gemacht, mit einigen kleinen witzigen Einlagen und einer fulminanten Stimme. Alles dreht sich in dem Musikvideo um eine Traumwelt. Die Menschen haben Froschköpfe (auf) und es ist einfach eine Freude, dem Song zuzuhören.

Alissic in ihrer erschaffenen Traumwelt mit Fröschen und …

▶ Magisches mit Alina Gingertail

Die Idee dieser surrealen Traumwelt stammt von Alissic (und ihrem Ehemann Oli Skyes, auch bekannt als Frontmann der Band Bring me the Horizon).

Die Künstlerin selbst sagt:

“It is mainly about seeing people moved by ego, trying to make some statement [of self-ownership and power] while also understanding the fight they’re having with themselves.”

Übersetzt von Ton An Musikmagazin:

„Es geht vor allem darum, Menschen zu sehen, die von ihrem Ego bewegt werden, die versuchen, eine Aussage [über sich selbst und ihre Macht] zu tätigen, während sie gleichzeitig den Kampf verstehen, den sie mit sich selbst führen.“

Die Musikerin

Alissic lebt in Brasilien, aufgewachsen in der Stadt São Bento do Sapucaí, eine Kleinstadt, beschäftigte sich die junge Künstlerin schon in der Kindheit mit ihrer Stimme und den Klängen, die aus seltsamen Dingen hervorgehen.

So liebte es die quirlige Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Alissa Salls heißt, schon als kleines Kind, Frösche vor Salzangriffen zu schützen. Mit 7 Jahren spielte sie bereits Blockflöte, wenig später stieg sie auf das Xylophon um. Bei einem ihrer ersten Live-Auftritte (noch als Kind), trug sie eine Interpretation der Titelmelodie von Pink Panther vor.

Alissic – Erst Model – jetzt gefragte Sängerin

Als sie mit süßen 13 Jahren von einer Modelagentur entdeckt wurde fing sie an hauptberuflich zu modeln. Erst mit 24 Jahren kehrte sie zu ihrer eigentlichen Leidenschaft, dem Singen zurück und fing an ihr eigenes Traum-Universum zu kreieren.

Das kommt bei den Fans an. Über 340.000 Follower auf Instagram, mehr als 2 Millionen Streams und ein frischer Plattenvertrag. Perfekt ist das Traumuniversum von Alissic.

Liebt es zu experimentieren

Alissic liebt das Experiment mit der Musik, mit Stimmen und Klängen, um daraus ihre eigene Vision zu kombinieren. Das neue Musikvideo ist dazu treffend, fantasiereich, witzig, froschlastig und einfach ein Hit.

Karliene – Ein Traumreich

Ihren Ehemann Oli Skyes, lernte sie bereits als Model kennen und er war es, der sie dazu inspirierte, ihre Träume zu holen und in Musik zu formen. Sie heirateten am 22. Juli 2017.

Ein talentierter Freigeist

Ihre Debüt-Single Like veröffentlichte sie auf eigene Faust im November 2020. Schnell stieg die Zahl auf 1,2 Millionen Spotify-Streams

Alissic – Ihr ganz eigener Stil

Stilistisch ist Sängerin Alissic von dem Pop der 2000er Jahre inspiriert, mischt diesen aber gerne mit ungewöhnlichen Klängen, um daraus etwas Neues entstehen zu lassen. Poppig und gruselig muss es sein, wie sie einst in einem Interview erklärte. Sie möchte einen Charakter erschaffen, der Brittney Spears ähnelt, aber Teil eines Tim-Burton Films wird. Von dem andersweltlichen Pop-Star mit den hypnotischen Musikwerken werden wir sicherlich noch viel hören.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Editor[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

1 Comment

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Judith Holofernes

Nächster Artikel

Adele mit neuem Song zurück

Latest from Newcomer

Nikan meine Moves

Wenn wir an Rap denken, kommen die meisten Trends aus den USA. Vergessen wird dabei gerne

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: