Dylan und No Romeo

No Romeo von Dylan

Erst vor wenigen Tagen hat die 22-jährige Sängerin Dylan ihre neue Single No Romeo veröffentlich, die mittlerweile auf YouTube Musik, Spotify und anderen Streaming Portalen verfügbar ist. Wieder einmal schafft sie es mit einer fesselnden Melodie und ehrlichen Texten einen Track voller Empowerment zu präsentieren.

Die Newcomerin aus London, die in Suffolk geboren ist, überzeugt seit Kurzem als Singer Songwriter und hat bereits mehrere erfolgreiche Singles veröffentlicht. Vor allem letztes Jahr konnte Dylan ihre Karriere vorantreiben. Nun folgt No Romeo.

Dylan auf Erfolgskurs

Die ehrgeizige junge Sängerin befindet sich auf einer Erfolgswelle. Nach Songs wie Nineteen, Someone Else oder You’re Not Harry Styles sind die Fans einfach begeistert. Am 11.02.2022 veröffentlichte Dylan No Romeo, den Text dazu schrieb sie dazu mit Fingerwink auf ihre besten Freunde.

Ton An präsentiert No Romeo

Dylan schreibt dazu:

“I wrote no Romeo with my best friends in mind. I was tired of them going back to their questionable exes and letting themselves be treated like crap (although I think I needed the song as much as they did!) and wanted, as always, to write something empowering. The aim was to write an anthem for the late-night drives with the windows down, the shouting at the sea because LIFE, and the screaming crying throwing up heartbreak moments.”

Von Ton An übersetzt:

Ich habe „No Romeo“ mit Blick auf meine besten Freunde geschrieben. Ich hatte es satt, dass sie zu ihren fragwürdigen Ex-Freunden zurückgehen und sich wie Scheiße behandeln lassen (obwohl ich glaube, dass ich den Song genauso gebraucht habe wie sie!) und wollte, wie immer, etwas Ermutigendes schreiben. Das Ziel war es, eine Hymne für die nächtlichen Autofahrten mit heruntergelassenen Fenstern, das Schreien am Meer, weil LIFE, und die schreienden, weinenden, sich übergebenden Herzschmerz-Momente zu schreiben.“

Ihre einzigartigen Texte, Indie Pop, bescherten der englischen Künstlerin bereits Auftritte mit Griff & Thomas Headon und Yungblud. Ebnfalls bekannte Indie Pop Sänger. Die Lobeshymnen aus anderen Fachzeitungen reichen von bahnbrechend bis Pop Wunderkind.

Rasanter Aufstieg

2021 war ihr Jahr, in dem einfach alles klappte. Davor hat Dylan bereits zwei häufig gestreamte EPs veröffentlicht, die mit bahnbrechenden Digi-Pop Melodien entzücken und die Alt Pop Newcomerin bekanntmachten.

  • Purple, von 2019 und Debüt-EP
  • Red, von 2020

Ihre Pop Musik Tracks, insbesondere ihre bisherigen EPs, beschreibt die Singer Songwriterin als Songs, die das Erwachsenwerden darstellen und einen Teil ihrer Emotionen und Identität widerspiegeln.

Dylan: “It sounds intense, but every single part of me believes in what you’re about to hear.”   

Ton An übersetzt: „Es klingt heftig, aber jeder einzelne Teil von mir glaubt an das, was du gleich hören wirst.“

Mit ihrer neuen Popmusik No Romeo bleibt sich die Blondine treu und verpackt ihre manchmal schonungslose Ehrlichkeit in einem charmanten Charme, der mit jedem Akkord authentisch wirkt.

Das Pop Wunderkind aus London

Schon 2021 sorgte sie mit ihrem Pop Song Nineteen für Furore. Es ist ein nostalgischer Song über Liebe, Emotionen und Jugend. Mit ihren unschuldigen 21 Jahren veröffentlichte sie Nineteen, der Song taucht in die Vergangenheit, in das Jahr 2019 und ist quasi eine Ode an die unvergessene Jugend ihrer vollkommenden Hingabe. In dem Song feiert Dylan die Zeit, in der sie vor der Verantwortung davonlaufen konnte, Kaffee und Zigaretten.

Ton An: Dylan mit ihrem Erfolgssong

Ihr eigentlicher Durchbruch gelang im gleichen Jahr mit dem Song You´re Not Harry Styles, den sie am 26. November 2021 als Indie Pop Song veröffentlichte. Darin besingt sie einen Jungen, der einen Gottkomplex hat und sich mit seinem Egoismus hervortut. Sie nennt ihn Harry Styles.  Mit ihrem neusten Pop Song No Romeo setzt sie noch einen drauf. Es ist praktisch eine euphorische Pop Hymne voller Ehrlichkeit.

Dylan liebt die Ehrlichkeit

So wie sie in ihren Pop Songs aufrichtig ist, so präsentiert sie sich auch gerne in der Öffentlichkeit und im Netz. So berichtet sie davon, dass ihre Eltern kein leichtes Leben mit ihr hatten, denn sie hörte schon als kleines Kind gerne Musik so laut, das die Trommelfelle platzten.

Natasha Woods hinter Dylan

Die Sängerin hat sich ihren Künstlernamen ganz bewusst ausgesucht und spielt mit dem großen Mythos. Sie selbst sagt: Ich bin Dylan, nicht Bob, die andere … Sie liebt Taylor Swift, verbindet gerne Break-up Hymnen mit dem grungigen Schatten beim Schreiben ihrer Songs. Neben dem Singen, spielt sie auch Klavier und Gitarre. Teilweise wird sie sogar mit Lordes verglichen, wenn der Blick auf die feinen Nuancen ihrer Darbietung kommt.

Ton An präsentiert Natasha Woods aka Dylan

Für sie war Musik immer etwas ganz Besonderes. Sie wuchs mit dem IRLEN-Syndrom (neurologische Erkrankung, die das Sehvermögen beeinträchtigt und eine schnelle korrekte Verarbeitung der visuellen Wahrnehmung erschwert) auf. In der Schule hatte sie es nicht einfach, die Musik wurde alles für sie. Obwohl ihre Musiklehrer sie herabstuften und sehr gemein zu ihr waren, schaffte sie den Durchbruch und konnte ihre Kritiker sowie Neider eines Besseren belehren.

Natasha Woods:

Mit bürgerlichem Namen heißt die britische Singer Songwriterin Natasha Woods. Schon früh bezeichnete sich die Künstlerin als offener und stolzer Indie Fuck. Eine Sängerin die mit der Verletzlichkeit eines abgehärteten Engels daherkommt und nie einen Rock tragen würde.

Entdeckt wurde sie von Grumpy Old Management, vielen dürfte diese Name in Bezug zu Ed Sheeran bekannter sein. 2022 wird Natasha Woods auf ihre erste ausverkaufte Headliner-Tour gehen.

Warum nennt sie sich Dylan?

Nein, sie versucht nicht eine Verbindung zu Bon Dylan herzustellen. Die Erklärung ist viel profaner und hat mit ihrem Vater zu tun. Immer wenn sie mit ihm im Auto saß, hörte er Aerosmith, Guns N´Roses, Bon Jovi und andere Bands. Sie selbst war dann ein Möchtegern Rocker und spielte mit der Luftgitarre. Ihr Vater hätte sie, wäre sie ein Junge geworden, Dylan genannt und so entstand der Künstlername von Natasha Woods.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

1 Comment

  1. Ich weiß nicht warum, aber jedes Mal, wenn ich dieses Lied höre, muntert es mich auf, selbst wenn ich einen meiner Ex-Freunde vermisse, höre ich dieses Lied und denke: „Warum denke ich überhaupt an sie Mach weiter mit dieser Art von Liedern, denn es ist Zuckerbrot und Peitsche❤️

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Litauen – Monika Liu Eurovision Song Contest 2022

Nächster Artikel

Madsius Ovanda mit A Decade In Denial

Latest from Newcomer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: