EINSNEUNZIG mit Feuer unterm Arsch

EINSNEUNZIG Band

Das ist die junge Band aus Marburg, die mit Euch die Bude abreißt. EINSNEUNZIG ist bekannt für poppige Rhythmen, gemischt mit Reggae und melancholischen Einlagen. Punkige Riffs gegen überholte gesellschaftliche Konventionen und Rassismus. Wenn es in Deinem Kopf brennt, ist EINSNEUNZIG nicht weit entfernt.

▶ Hier geht´s zum neuen Song!

In zwei Tagen veröffentlicht die Band ihre neue Single Zu Spät, die kein Auge trocken lassen soll. Grund genug, dass sich das Musikmagazin Ton An einmal die Gruppe EINSNEUNZIG näher ansieht, die regelmäßig ein brodelndes Schaumbad der Gefühle verspricht. Bereits Anfang 2021 hat die Band EINSNEUNZIG ihr erstes Album ausgeschrieben veröffentlicht.

EINSNEUNZIG – Blick auf die Band

Die Band kommt aus Marburg, vor einigen Jahren wurde beinahe die halbe Besetzung ausgetauscht. Mittlerweile verfügt EINSNEUNZIG über große Erfahrung, die Gruppe hat an vielen Shows teilgenommen und ist beim Veröffentlichen neuer Songs und EPs bereits routiniert, verfügen aber dennoch über eine große musikalische Spannbreite. Sowohl textlich als auch beim Gesang. Viele Werke lasse die Genregrenzen verschwimmen.

Die Besetzung der aktuellen Band EINSNEUNZIG:

Tim Czerny (25): Gesang, Gitarre
Jannick Hach (26): Lead-Gitarre
Moritz Weygand (27): Gitarre, Backing-Gesang
Dimitri (Dimi) Frenkel (22): Drums, Backing Gesang
Eric Vater (27): Bass (mittlerweile ausgestiegen)

Das sind Tim & Mo
Tim & Moritz

Nicht alle Bandmitglieder leben in Marburg. Jannick Hach zum Beispiel studiert Musik in Gießen und spielt zugleich auch bei der VFL Big Band Marburg. Dimitri Frenkel studiert in Frankfurt Jazz-Drums und spielt ebenfalls bei VFL mit. Moritz Weygand hingegen setzt auf Kunst in seinem Studium.

EVOU Hot Newcomer

EINSNEUNZIG
Jannick & Dimitri

Sie standen schon mit namhaften Künstler gemeinsam auf der Bühne. So zum Beispiel mit Mono & Nikitaman, Kate Ryan und vielen anderen. Die Vielfalt macht die Band EINSNEUNZIG aus und lässt die Fans immer wieder überraschen. Ob nun mit Hilfe, Hilfe! Es brennt in meinem Kopf, in dem die Jungs die Verzweiflung über die Welt besingen oder mit einer poppigen Ode an die Einsamkeit wie mit dem Song Allein hier. Gedanken, tiefe Gefühle und Probleme vermischen sich in einzigartigen Songs. Noch gilt die Band EINSNEUNZIG als ein echter Geheimtipp. Eine Gruppe abseits vom Mainstream und genau deshalb sind die Jungs einen weiteren Blick wert.

Bewegende Songs und tanzbare Rhythmen

Ihre Texte sind gefühlvoll, ihr Stil frisch und sehr lebendig. Wer die Gruppe auf sich wirken lässt, wird bemerken, wie der Sound durch den ganzen Körper vibriert. Der YouTube Kanal besteht seit 2012, so richtig präsent ist die Gruppe EINSNEUNZIG seit 2017, als sie als Duo starteten.

Der Stil ist breit gefächert, ein besonderes Merkmal der Band liegt auch darin, dass der Sänger Tim bis heute die Songs schreibt und damit die Basis bildet. Besonders seine rauchige Stimme in den tieferen Lagen ist ein wichtiges Aushängeschild der Gruppe. Sie wollen die Welt verändern und ein wenig scheint ihnen das durch ihre ganz besonderen Tracks auch zu gelingen. Aber auch gescheiterte Beziehungen und persönliche Probleme verarbeiten sie in ihren Werken.

Sie spielen deutsche Texte, meist Indie-Rock mit vielen Reggae Einlagen und hier und da ein wenig Funk und Pop. Wer genau hinhört und die Werke von der Band EINSNEUNZIG beachtet, findet aber auch immer wieder Swing und andere Einflüsse. Kompromisslos präsentieren die vier Bandmitglieder ihre Songs. Sie wollen nicht gefallen, sie wollen sich nicht verbiegen, sie wollen unterhalten, Spaß bereiten und mit ein bisschen Hoffnung auch zum Nachdenken animieren.

EINSNEUNZIG – Vom Mief in das Studio

Die Band beschreibt ihren Anfang als einen Proberaum, den sie in einem miefigen Keller unterhalb eines kleinen Restaurants fand, mitten in Marburg. Dort schrieben und probten sie ihre Songs, danach ging es ins Studio ans Mischpult. Ihr Ansatz ist heute noch der gleiche. Ihre Tracks sollen unverfälscht, ehrlich und einfach großartig klingen. Dabei ist auch wichtig, dass die Songs der Band EINSNEUNZIG zum Tanzen anregen und im Ohr hängen bleiben.

OSKA

Die Jungs waren schon früh von Faber, Beatles und Oasis beeinflusst. Ihr Bassist Eric hingegen kommt direkt aus einer Punkband. Eine gute Mischung, wie die einzelnen Songs beweisen. Sie haben schon viele Auftritte hinter sich, lassen den Hut rumgehen und freuen sich über die Anerkennung sowie die tanzenden Fans.

Die neue Singe erscheint

EINSNEUNZIG neue SingleGanz wichtig ist dabei der Blick auf den 19.11.2021. Denn genau zu diesem Zeitpunkt hat die Band EINSNEUNZIG ihre neue Single Zu Spät angekündigt.

Dabei handelt es sich um eine Ballade, die kein Äuglein trocken lassen soll und von Stefan Heinrich produziert wurde. Ton An wird davon in einem Folgeartikel (siehe hier)  berichten.

Alben und andere Werke
• Ausgeschrieben, 2021 -10 Stücke-
• Tanz Solang Du Kannst, 2021
• Allein hier, 2020
• Entzug, 2020
• Gar nicht mal so schlecht, 2020
• Bidde, Bidde, 2020
• 190, 2018 -6 Stücke-

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

OSKA mit Winterklassiker

Nächster Artikel

Zu Spät von EINSNEUNZIG

Latest from Künstler

Noah Levi Down

In der neuen Videopremiere geht es um Enttäuschung, Verlust und Vertrauensmissbrauch. Noah Levi präsentiert sich in

Blutengel – Dark Pop

Bald sind es 25 Jahre Blutengel.- Zeit für einen Blick in die düster-romantische Melancholie der nicht

December Falls auf Tour

Die bekannte Pop-Punk Band December Falls ist wieder auf Tournee. Seit 2014 begeistert das ambitionierte Punk

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: