Popmusik von Christ

Tanzbare Pop Musik, mit manchmal kräftigen Beats und deutscher Stimme, kommt heute einmal von Christ. Der Sänger liefert christliche Popmusik, die vielleicht sogar vom Teufel kommen könnte. Sein Sound ist etwas für jede Generation. Gläubig muss man dafür aber nicht sein.

Sänger Christ

Christliche Popmusik liefert der sympathische Sänger Christ, der vom Bodensee aus seinen Glauben in poppigen Sound packt. Der Künstler, der sich selbst dem christlichen Glauben zuordnet, überlässt dabei nichts dem Zufall. Mit großer Leidenschaft und Hingabe zaubert er qualitativ hochwertige Musikvideos und christliche Popmusik, die einfach jeder hören kann. Tanzbare Sounds, mit kräftigen Beats unterlegt, in Deutsch gesungen und immer mal wieder mit englischen Einlagen gemischt.

Ob gläubig oder nicht, seine Musik kommt an. Seine Musik ist anders, unaufdringlich, nah und mit einer großen Sinnlichkeit durchzogen, die Lust auf mehr macht. Der Sänger Christ überzeugt dabei aber auch mit Talent, wenn er seinen Deutschpop a la Hollywood Streifen in Szene setzt.

Christ – Popmusik mit Bibelbezügen

Christ, dahinter verbirgt sich der Deutschpop Musiker Sebastian Hirsch vom Bodensee. In seinen letzten Werken, so zum Beispiel in Kinder der Stadt (veröffentlicht am 08/22) oder Alive (09/22), zeigte der Singer Songwriter und Producer, dass er nicht nur Talent hat, sondern auch poppige  Feelings mit perfekten optischen sowie melodischen Eindrücken vermischen kann.

Musikvideo Dreh Kinder Der Stadt

Einige seiner Strophen sind ruhig, zurückhaltend und kombinieren sich dann doch wieder voller Energie und Leidenschaft, das sich beinahe teuflische Melodien mit göttlichen Eingebungen mischen.

Der Song Alive:

Der Musiker Christ hat den Pop Song Alive am 09.09.2022 offiziell veröffentlicht. Schon zwei Monate später konnte er mit christlichen Deutschpop fast 300.000 Aufrufe (alleine bei YouTube) erzielen.

Sebastian Hirsch (Christ) sagt dazu:

Glaube ist der Grundstein des eigenen ICHS, aber auch unserer Gesellschaft. Er treibt uns an, und gibt uns die Hoffnung, die Motivation und die Liebe unsere Ziele und Träume zu verwirklichen. Ich habe den festen Glauben daran gemeinsam mit Euch, Euren Lesern, Euren Anhängern, meine Musik, meine Botschaft groß werden zu lassen.

Liefert moderne christliche Musik mit Pop und Rock

Viele seiner Musikvideos, die der Musiker Christ dreht, entstehen im malerischen Schwarzwald, der nicht nur berühmt für seine pittoresken Dörfer oder nostalgischen Kuckucksuhren ist, sondern auch für den Bibelerlebnispfad (Schiltach). Aufwendige Drehs sind die Spezialität des Sängers Christ, der sich selbst nicht nur als Künstler, sondern auch als Unternehmer sieht.

Pop Musik Alive am 09.09 veröffentlicht

Alleine beim Dreh zu Alive stand ein 40-köpfiges Produktionsteam anbei, gedreht wurde in beschaulichen Dörfern wie St. Märgen und zum Beispiel auf dem Feldberg. Zahlreiche Komparsen wurden für die aufwendige Produktion sogar eingeflogen. Seine auffällige Stimme mischt Deutschpop mit englischen Klängen und Gebetseinflüssen.

Debüt-Album angekündigt:

Der Singer Songwriter Christ hat für Ende November 2022 sein Debüt Alive, ein Longplayer, angekündigt. Die LP umfasst 14 Pop Musik Tracks. Einige Auskopplungen wie Alive oder Kinder der Stadt sind bereits ein kleiner Vorgeschmack auf das bald kommende Album.

Mit der Musik zum Glauben

Seine Wege zur Musik fand der junge Künstler Sebastian Hirsch, der heute als Sänger Christ bekannt ist, schon im Kindesalter. Fasziniert von Instrumenten und Melodien, summte er bereits poppige Lieder auf dem Weg zur Schule.

Debüt Live – November 2022

Alles begann aber eigentlich, als er mit 25 Jahren in die große Welt aufbrach und in Sydney landete. Damals war der Musiker Christ noch ein richtiger Lebenskünstler, der mit wenig Geld in der rauen Welt zurecht kommen musste. Erste Anfänge als Straßenkünstler, machten ihn dann auch in der USA bekannt, wo er seine Liebe zur christlichen Popmusik lernte und perfektionieren konnte.

Steckbrief Christ:

Steckbrief Christ

Vorlage für alle Tabellen
Künstlername/n:Christ (früher Sesch)
Geboren als:Sebastian Hirsch
Geboren am:07.02.1985
Staatsangehörigkeit:Deutsch
Produzent für:Jesse Ritch, Kool Savas.

Bevor es den jungen Mann fast mittellos in die Welt zog, studierte er von 2003 – 2006 an der Jazz- und Rockschule Freiburg Gesang und Komposition. Seine ersten musikalischen Gehversuche unternahm er damals schon früh, noch als Musiker Sesch, wobei er zeitgleich als Konzertveranstalter und Produzent tätig war. Ebenso engagierte er sich in unterschiedlichen Bands und stand in Deutschland auf vielen Bühnen. Als Sesch konnte er einige Erfolge erzielen, so trat er unter anderem als Support für Pink 2007 auf.

Ging auf Wanderschaft, um sich zu finden

Ein Jahr zuvor wurde er als bester Newcomer (Deutscher Rock- und Pop Preis) ausgezeichnet. Einträglich war die Musik zunächst jedoch nicht, so dass er sich als Immobilienwirt ausbilden ließ und  kurzerhand eine Immobilienfirma gründete. Doch die Leidenschaft der Musik schlug tief in seinem Herzen oder so zog es ihn mit seinem Glauben hinaus in die Wanderschaft. Für Sebastian Hirsch war das eine Art Wiedergeburt, in der er als Sänger Christ endlich seinen Weg finden konnte.

Was der Musiker Christ vermitteln möchte:

Sebastian ist gläubig und das zeigt er auch täglich mit seinem Tun und Handeln, aber unaufdringlich. Seine Musik soll jeden berühren, nicht nur Christen. Die Botschaft der Liebe möchte der Singer Songwriter dabei mit seinem tief verankerten Glauben transportieren und gleichzeitig richtig gute Musik liefern.

Nach vielen Jahren auf der Wanderschaft und Suche nach seinem wirklichen Glauben, zog es ihn mit 31 Jahren zurück an den Bodensee. Dort ließ ihn das Erlebte der großen weiten Welt einfach keine Ruhe und schon nach kurzer Zeit gründete er sein eigenes Unternehmen. Der Sänger Christ wollte sein Talent nicht nur mit Musik verbinden, sondern auch mit seinem Glauben und einem unternehmerischen Handeln. Heute ist der junge Mann gereift und hat sein musikalisches Repertoire sowie seine Stimme geschärft.

Christliche Popmusik

In Deutschland und Europa ist Christliche Popmusik bisher wenig populär. Das liegt auch daran, dass es nur wenige Künstler gibt, die sich bei uns diesem Genre widmen. Was in Amerika schon seit Jahren ein fester Trend und dort ein Millionengeschäft ist, wurde bislang hierzulande wenig beachtet. In den Staaten stehen große Namen wie Lady Gaga, Elvis, U2, Katy Perry oder auch Leonard Cohen für christliche Botschaften in ihrer Pop Musik, die mal versteckt, mal ganz offen daherkommt. Biblische Geschichten werden melodisch zu poppigen und rockigen Werken verpackt. Selbst Justin Bieber fand zu Jesus und lässt das in einigen seiner Songs gerne als Botschaft verkünden.  In den USA läuft Moderne Christliche Musik unter dem Kürzel CGM (Contemporary Christian Music), dazu gibt es sogar einen ganz eigenen Chart: Billboard Hot Christian Music.

Kinder Der Stadt von Musiker Christ

Einige Beispiele für Christliche Popmusik gibt es aber dann doch auch bei uns in Europa. Da ist zum Beispiel die Sängerin Alice Merton aus England, die mit ihrem Erfolgs-Track Roots Bezug auf Bibelstellen (bewusst oder unbewusst) nimmt.

I’ve got no roots, but my home was never on the ground. (Ich hab keinen Ursprung, denn mein Heim war nie auf der Erde.)

Vielleicht ein indirekter Bezug auf Johannes 18,36.- Dass die Pop Musikerin Alice Merton ihre Wurzeln nicht auf Erden finden kann, verbindet sie mit Jesus, der darauf aufmerksam macht, dass sein Reich nicht von dieser Welt sei.

Oder die Toten Hosen mit ihrem Song Alles Passiert oder auch ihrem sehr religiösen Lied Beten.

Ein Moment, der bitter schmeckt, der keine neuen guten Geister weckt […] Alles passiert, wie es passieren muss. (aus Alles Passiert)

Der Ausschnitt erinnert dabei an Markus 14,32, in dem Jesus im Garten Gethsemane darum bittet, dass dieser Kelch an ihm vorübergehen möge und vor Verzweiflung und Todesangst betet, sich dann jedoch in sein Schicksal fügt – weil alles passiert, wie es passieren muss.

Sicherlich lassen sich noch viele andere Beispiele für Pop Musik finden, die  sich indirekt an den Glauben anlehnen. Jedoch gibt es in Europa praktisch kaum bekannte Sänger, die sich im Kern ihrer Lieder immer wieder mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen. Der Musiker Christ ist dabei eine große Ausnahme, inspiriert von den amerikanischen Vorbildern. Das sind zum Beispiel Sarah Hart (Nashville Tennessee), Katy Nicole, Amy Grant, Rebecca St. James und viele andere. Christliche Musik muss aber nicht immer nur brav und ruhig daherkommen, wie nicht nur der Sänger Christ mit seinen modernen Pop Tracks beweist. Schon die christliche US Rockband Petra lieferte in den 1970er Jahren teuflische Musik, durch die Gott wirken konnte.

Ein großen Unterschied gibt es jedoch bei den gläubigen Fans. Wer christliche Musik hören möchte, will das überwiegend auf CD.


Kleines Christ  FAQ

Wann wurde der Sänger Christ geboren?

Sebastian Hirsch, aka Christ, wurde am 07.02.1985 am Bodensee geboren.

Das ist der Sänger Christ (Sebastian Hirsch)

Wo lebt Sebastian Hirsch heute?

Aufgewachsen ist der Singer Songwriter Christ im Schwarzwald, wo er heute noch teilweise lebt.

Wie heißt sein Debüt-Album?

Der Titel Alive ist auch der Name seines ersten Songs auf dem Debüt-Album, das auf November 2022 veröffentlicht wird/wurde.

Ist Christ Musik nur etwas für Gläubige?

Nein. Der Musiker Christ, gebürtig Sebastian Hirsch, zeigt, das seine moderne Popmusik alle Menschen anspricht. Ganz gleich, ob sie gläubig sind oder nicht. Dabei zeigt sich der Musiker mit seinen poppigen Tönen mit unaufdringlichen Botschaften.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

1 Comment

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Agar Agar – Das schräge Pop Duo

Nächster Artikel

Shure SM7B Testbericht

Latest from Künstler

Wo ist Bonnie Bianco

Mit Cinderella 87 wurde Bonnie Bianco zum Superstar. Zusammen mit Pierre Cosso war sie das Film-Traumpaar

Upside Down mit Bowie

An den Fantasyfilm Upside Down werden sich viele noch erinnern. Die charismatische Kirsten Dunst hinterließ Eindruck

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: