Anthea – Audiovisuelles Kunstwerk

Hyperpop Queen Anthea aus Wien

Die Sängerin aus Wien ist nicht nur eine Newcomerin, die schon seit geraumer Zeit mit audiovisuellen Kunstwerken auf sich aufmerksam macht, sondern hat sich auch zu österreichischen Hyperpop Queen entwickelt. Laut, catchy und surreal explosiv ist ihre Musik. Eine trippy Story für den Zuhörer.

Anthea hat zunächst an der Akademie der Bildenden Künste zeitgenössische Kunst in Wien studiert. Doch schnell merkte die Hyperpop Queen, das ihre wahre Leidenschaft der Musik gehört und so tauschte sie das Atelier gegen ein Musikstudio.

Anthea funkelnde und moderne Pop Musik

Ihr Name bedeutet so viel wie die Blumengöttin, die Blütenreiche und kommt aus dem altgriechischen. Eigentlich wollte Anthea schon als Kind Pop Musik machen und ein Star werden. Dann, als Erwachsene, mitten im Kunststudio fand sie ihre Liebe zum Hyperpop. Was sie im Studium über Skulpturen und Gemälde als Bildhauerin und Malerin lernte, bringt sie nun in ihre Musik als etwas Außerweltliches ein. Anthea, die mit bürgerlichen Namen Anthea Schranz heißt, gestaltet ihre Pop Songs zu einem audiovisuellen Kunstwerk.

▶ Österreich schickt Pia Maria zum ESC

Vor einem Jahr veröffentlichte sie ihre Single S.P.A.M. mit einem surrealen Musikvideo, funkelnd, leuchtend und mit modernen Popelementen. Sie spielte auch in einem Late-Night-Movie (LOLOLO) der Regisseurin Kurdwin Ayub mit, in der Anthea eine Nacht über mit dem iPhone verfolgt wurde. Der Film richtete sich an die Wiener Kunstszene und stellte diese auf subtile Art bloß.

Mittlerweile hat Anthea fünf Singles herausgebracht, der letzte Song Alive wurde auf Youtube Musik vor 3 Monaten veröffentlicht. Ihr Debütalbum Crime erschien 2020.

Singer Songwriter und die Queen aus Wien

Für sie ist Musik ein Sound mit Formensprache und Visualität, die sich auf auditiver Ebene abspielt. Anthea öffnet für uns ein Tor zu jener surrealen Welt, in der Wünsche, Träume  und hoffnungsvolle Begegnungen mit Wahnvorstellungen koexistieren können. Ihre Pop Musik, der Hyperpop ist eine Kombination aus Art Pop und Heavy Sound. Sie ist als Singer Songwriterin unterwegs und hat sich in Österreich bereits einen Namen machen können.

Deutschrap aus Wien

Die Fusion aus Text und Klangatmosphäre, ein Prozess voller Emotionen und surrealer Gedanken, erreichte die Hörer schon beim Debütwerk Crime mit so großer Intensität, dass es der Pop Song  auf über 10.000 Klicks in nur kurzer Zeit schaffte. Ungewöhnlich für eine Newcomerin und für ein Debütwerk. Doch Anthea ist alles andere als Gewöhnlich.

Eine Reise wie in einem Märchen

In einem Interview beschrieb die Hyperpop Queen aus Wien ihre Reise wie in einem Märchen, das in ihre Songs einfließt. Wahnvorstellungen mischen sich mit Träumen und Wünschen zu spektakulären audiovisuellen Formen. Anthea Schranz stellt sich als Songwriterin ihre Texte wie in einem Film vor, den sie versucht, musikalisch zu untermalen. Dabei arbeitet sie regelmäßig mit Phil Maier zusammen.

Die surrealen Welten können also für einen Moment in ihren Songs zur greifbaren Realität werden. Die junge Künstler setzt beim Hyperpop viel daran, am Ende eine perfekte, ja schon akribisch geplante Inszenierung aufzubauen. Die visuelle Ästhetik steht dabei im Fokus.

Genre Mix bei Anthea Schranz

Anthea lässt sich dabei aus den unterschiedlichsten Genres inspirieren. Ihre Texte enthalten immer eine sehr intime und emotionale Seite. Manche Sounds sind nur schwer einzuordnen. So kommt es zu Noise-Glitches, die mit ihrem warmen und wolkenartigen Sounds einen Kontrast zu ihrer fragilen und klaren Stimme punktuell setzen.

Ton An könnte noch viel zu Anthea schreiben, doch nichts davon würde die außergewöhnliche Sängerin in ein passendes Bild rücken, Wir empfehlen Euch einen Blick in ihre Musikvideos, ein Tor zu märchenhaften Narrativen und einer richtig coolen trippy Story mit der Hyperpop Queen aus Wien, die nebenbei auch noch ein Hardcore Label namens Ventress Records betreibt.

Ventress Records Kurzinfo

Die Künstlerin betreibt das Label zusammen mit DJ Warzone. Es wurde 2020 gegründet.

Wie heißt Anthea mit bürgerlichem Namen?

Anthea Schranz lautet der bürgerliche Name der Singer Songwriterin.

Wieviel Songs hat die Hyperpop Queen bereits herausgebracht?

Insgesamt 5 Tracks sind von Anthea verfügbar:

  • Alive
  • S.P.A.M.
  • Genesis feat. Ayegy
  • Earth Crisis
  • XEA

Bild: ©cristinaferri

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Israel – Ben David Eurovision Song Contest 2022

Nächster Artikel

Mxmtoon als neue Mona Lisa

Latest from Newcomer

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: