Der Erfolg von Evanescence

Amy Lee macht mit 13 Jahren eine Begegnung, die ihr ganzes Leben für immer ändern sollte. Gemeinsam mit Ben Moody entstand das Projekt Evanescence und wurde weltweit zu einer der erfolgreichsten alternativen Rockbands.

Evanescence ist keine gewöhnliche Rockband. Schon mit ihrem Debütalbum Fallen von 2003 sorgten  Amy Lee und Ben Moody für einen richtigen Bombeneinschlag. Mit dem Erstlingswerk, das alternative Rock Songs wie My Immortal und Bring Me To Life enthielt, bekam die Band nicht nur zwei Grammy verliehen, sondern wurden auch zu den Publikumslieblingen.

Während Amy Lee als Frontfrau mit Power das Publikum begeistert, war Ben Moody in der Anfangszeit als Gitarrist auch für das Songwriting verantwortlich. Ein Dreamteam, das sich als Evanescence nicht nur fest im Metal- und Gothic Bereich etablieren konnte, sondern alle Zielgruppe ansprach. Eine Auswahl von Musikvideos findet Ihr unten.

Evanescence – Die Milliardäre

Die beiden von Evanescence teilen ihre Leidenschaft für die Musik von Type O Negative und Björk und zauberten regelmäßig neue Rock Songs mit Melancholie, die alleine auf YouTube schnell Millionenaufrufe generieren. Doch das Dreamteam währte nicht lange.

Rockband Evanescence (Justin Higuchi)

Während Amy Lee weiter bei Evanescence blieb, zog sich Ben Moody bereits vor der Veröffentlichung des zweiten Albums The Open Door aus der Rockband zurück. Geschadet hat er der Band jedoch nicht. Ganz im Gegenteil. Amy Lee ist mittlerweile die Ikone unter den weiblichen Frontfrauen. Die Rockband erzielte 2022 erstmals für ein Musikvideo auf YouTube über 1,1 Milliarden aufrufe und gehören nun in den Club der Milliardäre.

Die Gründung

Schon die Gründung der Band war ein ganz besonderes Ereignis. 1995 traf Amy Lee auf Ben Moody. Die beiden harmonierten miteinander und gründeten das Projekt Evanescence. Amy Lee war damals, als sich beide in einem Jugendcamp in Arkansas trafen, gerade einmal 13 Jahre alt, Ben nur ein Jahr älter. Beim Songwriting wurden die zwei schnell zu einem gut agierenden Team.

Bereits nach kurzer Zeit entstanden Rock Songs wie Give Unto Me, My Immortal oder Understanding, womit die beiden Newcomer auch den Sprung ins Radio schafften. Sie traten in Coffee Shops in Little Rock, Arkansas, auf. Sie nahmen zunächst unabhängige Alben auf, bevor sie einen Plattenvertrag bekamen.

Amy Lee am Klavier (@Justin Higuchi)

1998 und 1999 veröffentlichte die Rockband aus Little Rock die ersten EPs. Das Debüt Evanescence und die Nachfolge-EP Sound Asleep.

Der Durchbruch

Bereits mit den ersten Werken sorgten sie für viel Aufmerksamkeit. Immerhin waren beide noch Teenager. Der absolute Durchbruch gelang jedoch 2003 mit dem Debüt-Album Fallen. Vor allem der Track Bring Me To Life war international erfolgreich und landete in vielen Ländern an den Spitzen der Charts. Gleich mehrere Auszeichnungen erhielt die Band Evanescence, zusätzlich den Platin- und Goldstatus in über 35 Ländern! In den US-Charts konnten sie sich über 100 Wochen! halten.

Live Konzert von Evanescence (@Justin Higuchi)

Mit dem Durchbruch vergrößerte sich die Rockband um gleich drei weitere Musiker. Gemeinsam starteten sie 2003 die erste US-Headliner-Tour, bei der das Gründungsmitglied Ben Moody ausstieg. Terry Balsamo übernahm als Gitarrist und spielte bis zum Ende der Tour und bliebt Teil von Evanescence. 2005 erlitt er einen Schlaganfall, konnte sich aber recht schnell erholen.

Die Musik

Evanescence prägte einen damals einzigartigen Musikstil mit einer dunklen, mystischen Konvergenz aus alternativem Metal, Balladen und Symphonie Rock. Ame Lee war von Anfang an das Aushängeschild mit ihrer wahnsinnig-powerhaften Stimme. Sie kombiniert ihre weiche Stimme mit dem harten Sound und liefert mit Orchester-Sounds und atmosphärischen Elektroklängen eine der mittlerweile erfolgreichsten alternativen Rockbands der Welt.

Aktuelle Band:

  • Amy Lee
  • Tim McCord
  • Will Hunt
  • Troy McLawhorn
  • Emma Anzai

Das Album The Open Door von 2006, welches sehr düstern gehalten ist, erreichte nicht nur in Deutschland Goldstatus. Danach folgt eine größere Welttour, wobei Amy Lee einige Teile der Band austauschte. Der Grund ist die fehlende Leidenschaft. Amy erklärte später, dass einige Musiker von Evanescence nur an dem Erfolg interessiert gewesen seien.

Musik von Evanescence (CD, Vinyl Download)

Das dritte Album

Bis zum dritten selbstbetitelten Album vergeht viel Zeit. Erst 2011 kommt es auf den Markt. Amy Lee und Co. können aber problemlos an ihren vorherigen Erfolg anknüpfen. Die Nachfrage war genauso groß, wie in den Vorjahren.

Ehemalige Mitglieder:

  • Ben Moody
  • David Hodges
  • Will Boyd
  • Rocky Gray
  • John LeCompt
  • Terry Balsamo
  • Jen Majura

2017 kommt es mit dem neuen Album Syntesis, eine Orchester Platte, zu einer kleineren Stiländerung, die dem Erfolg von Evanescence aber keinen Abbruch einfügt. Mit dem neuen Werk setzt die Rockband vermehrt auf elektronische Klänge.

Evanescence live (Justin Higuchi)

2021 folgte das fünfte Studioalbum The Bitter Truth mit Rock Songs wie Use My Voice, Better Without You, Wasted On You, The Game Is Over. Mit dem neuen Longplayer setzte Amy Lee auf Frauenpower und holte sich Taylor Momsen (The Pretty Reckless) und Lzzy Hale (Halestrom) mit ins Boot.

Leidenschaft steht im Fokus

Für Amy Lee ging es nie so sehr um den Erfolg, als viel mehr um Leidenschaft. Das erklärt auch, warum es zwischen den einzelnen Alben so lange Wartezeiten gab. Zu einem war sie damit beschäftigt, Evanescence umzustrukturieren und zum anderen gönnte sie sich eine kleine stille Pause für die Familienplanung. Amy Lee gebar ihren ersten Sohn 2014.

Des Weiteren setzt die Band nicht auf Massenproduktion, sondern stellt Kreativität in den Vordergrund.

Amy Lee – Ganz Privat

Mit 13 Jahren startete sie eine der größten Musikkarrieren. Was viele dabei gar nicht wissen: Amy Lee ist eine geschulte, klassische Pianistin und verfügt über einen Mezzosopran Stimmbereich. Im Alter von neun Jahren, fing sie mit dem Klavierunterricht an, als sie von Mozart fasziniert war. 9 Jahre lang studierte sie klassisches Klavier. Später nutzte sie den Lacrimosa Satz von Mozarts Requiem und verwob es mit ihrem Song The Open Doors.

Amy Lee (@Justin Higuchi)

Geboren wurde sie am 13. Dezember 1981. Als Amy Lynn Lee kam sie zur Welt. Neben Evanescence stand sie auch bei anderen Projekten an vorderster Front, wie zum Beispiel bei Nightmare Revisited oder Muppets: The Green Album. Mit zahlreichen Künstlern, wie zum Beispiel Bring Me The Horizon oder Lindsey Stirling hat Amy Lee bereits zusammengearbeitet.

Als Amy Lee 10 Jahre alt war, machten sich ihre Eltern sorgen. Sie fing an Gedichte über die Einsamkeit und Ewigkeit zu schreiben und wurde sehr ruhig. Mit 11 Jahren schrieb sie ihr erstes Instrumentalstück namens Eternity Of The Remorse.

Evanescence Promo beim Auftritt von 2017

Kurz vor dem 13. Lebensjahr zog ihre Familie nach Little Rock und der Rest ist mittlerweile Geschichte. Amy Lee ist bereits eine Legende.

Die erfolgreichsten Videos

Wenn die Rockband Evanescence einen neuen Song veröffentlicht, sind hohe Klickzahlen garantiert. Das gilt auch für die zugehörigen Musikvideos. Einige der erfolgreichsten von Evanescence haben wir für Euch einmal rausgesucht.

Beispiel YouTube Video: (Stand 11/2022)

  • My Immortal mit 873 Mio. Aufrufen
  • Going Under mit  227 Mio. Aufrufen
  • Bring Me To Life mit 1,1 Mrd. Aufrufen

Der Rock Song Bring Me To Life überschritt Anfang 2022 bei YouTube Video die Milliarden Grenze.

Die beliebtesten Songs von Evanescence

What You Want – Der Song hat einen Alternative Metal- und Nu Metal-Sound. In dem inspirierenden Song geht es darum, frei zu sein und sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen zu leben. Obwohl es ein Rock Song ist, eignet sich das fröhliche Lied hervorragend zum Tanzen. Evanescence kombiniert mühelos Rock und Tanz, um diesen Sound zu kreieren. Die Instrumentierung ist erstaunlich. Das ist eine Abkehr von ihrem bisherigen Sound. Amy Lee kombiniert gekonnt Poptexte mit einem Rockbeat. Es mag eine Abkehr von ihrem Sound sein, aber der Rock-Beat wird ihren Rock-Fans trotzdem gefallen. Der Song beginnt mit einem schnellen Trommelschlag und geht dann in ein Gitarrengeklimper über. Die Musik ist laut und wird Metal-Fans sicher gefallen. Lees Gesang ist während des gesamten Liedes eindringlich und frech. Sie schreit den Text über die laute Musik.

Everybodys Fool – Dieser bissige Song stammt aus dem überaus beliebten Fallen-Album. Diese Rockballade hat einen Nu-Metal-Sound. In diesem rätselhaften Song geht es um falsche Menschen. Lee wurde zu diesem Song von Leuten inspiriert, die sich ausziehen, um Musik zu verkaufen, anstatt sich auf die eigentliche Musik zu konzentrieren. Lee schrieb den Song wegen der Vorliebe ihrer Schwester für Fake-Pop-Künstler. Hier ein paar Informationen über den Song. Lee schrieb den Song für Prominente wie Britney Spears und Christina Aguilera, die dafür bekannt sind, freizügige Kleidung zu tragen.

Musik von Evanescence (CD, Vinyl Download)

Die Musik hat einen schweren Schlagzeugbeat. Die Gitarrenriffs schweben mühelos durch die Musik. Lee singt den bitteren Song mit einer Menge Haltung, die für einen Song wie diesen nötig ist. Sie zeigt, dass sie ein stimmliches Kraftpaket ist, wenn sie den Refrain anstimmt.

Imperfection – das virtuose „Imperfection“ vom Meisterwerk Synthesis Album. Diese Ballade hat einen Rock-, Pop- und R&B-Sound. In diesem rechtschaffenen Song geht es darum, Menschen mit ihren Fehlern und allem anderen zu akzeptieren. Diese tiefgründige Botschaft ist für Menschen nachvollziehbar, die akzeptiert werden wollen, obwohl sie nicht perfekt sind. Die Musik passt gut zum Thema des Songs. Die Musik ist melancholisch und eindringlich. Sie hat einen orchestralen Klang. Die Streicher verleihen dem Lied diesen eindringlichen Klang. Dies ist ein weiterer Song, der von ihrem Rocksound abweicht, aber auch Rockfans können dem Lied etwas abgewinnen. Es gibt Gitarrenriffs in und aus dem Lied. Lee zeigt ihre stimmliche Vielseitigkeit.

My Immortal – Dieser eindringliche Song stammt ebenfalls von dem bahnbrechenden Album Fallen. Diese Power-Ballade hat einen Rock- und Pop-Sound. Dieses spirituelle Lied handelt von einem Geist, der nicht von deiner Seite weicht. In diesem Lied geht es nicht um jemand Bestimmten. Er könnte für Menschen in ähnlichen Situationen nachvollziehbar sein. Die Musik ist eine Mischung aus Klavier, Schlagzeug, Bass und Gitarre. Es ist nicht dein typischer Metal-Song. Er hat eher einen orchestralen Klang. Die Strophen klingen akustisch, während der Refrain wie ein Rocksong klingt. In den ruhigeren Momenten des Liedes singt Lee sanft. Mit den sanften Klavierakkorden bekommt sie die Chance, ihre Gefühle zu zeigen. Sie verwendet in dem Song nicht ihr typisches Schreien, aber sie klingt trotzdem unglaublich und ätherisch. Ihr charakteristisches Schreien war nicht nötig, da die Musik sanft war. Dies ist der Song, der Evanescence als glaubwürdige Rockband etablierte.

Bring Me To Life – aus dem Album Fallen. Dieser Song hat einen Nu Metal-, Hard Rock- und Alternative-Sound. In diesem emotionalen Lied geht es um Lees Ehemann. Sie machte gerade eine schwierige Zeit durch, als sie ihn kennenlernte. Er half ihr, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Die Leute nahmen an, es ginge um ihren Ex-Freund Shaun Morgan. Die Musik fängt orchestral an und geht dann in einen Heavy-Metal-Song über. Der Stil der Musik ähnelt dem Sound von Linkin Park. Die Musik hat beeindruckende Gitarren-Riffs. Der Song hat einen wummernden Bass, der sich gut mit den Gitarrenriffs vermischt. Dieser Song ist anders als die anderen der Band, denn er enthält Rap-Texte von Paul McCoy. Er hat gute Reimfähigkeiten. Lee war der gesangliche Star des Songs.

Über 1,1 Mrd. Aufrufe als YouTube Video!

Evanescence FAQ

Ein paar weitere Informationen zur Rockband Evanescence und Amy Lee.

Was ist der größte Hit von Evanescence?

Bring Me To Life ist der erfolgreichste Song der Rockband. Über 1,1 Mrd. Aufrufe bei YouTube Video (Stand 11/2022).

Für welchen Song ist Evanescence bekannt?

Auch hier lautet die Antwort Bring Me To Live.

Warum hat Evanescence aufgehört, Musik zu machen?

Nach der Veröffentlichung von Evanescence legte die Gruppe eine Pause ein, um einen Rechtsstreit mit ihrem ehemaligen Label auszutragen. Lee nahm sich einige Zeit, um an Soloprojekten zu arbeiten, darunter ein Kinderalbum und gebar 2014 ihren ersten Sohn.

Hat Shaun Morgan einen Song über Amy Lee geschrieben?

Breakdown ist ein Song der südafrikanischen Rockband Seether. Es ist der dritte Track und die dritte Single aus dem dritten Album der Band, Finding Beauty in Negative Spaces. Shaun Morgan hat erklärt, dass der Song von seiner ehemaligen Freundin Amy Lee handelt.

Wie lange waren Amy Lee und Shaun Morgan zusammen?

Von 2003 bis 2005 war Morgan mit der Evanescence-Sängerin Amy Lee zusammen. Im Juli 2006 begab sich Morgan in eine Entzugsklinik. Lee schrieb den Song „Call Me When You’re Sober“ über ihre Beziehung zu ihm.

Welche Bands sind ähnlich wie Evanescence?

Hat Eminem einen Song mit Evanescence gemacht?

Ja, und zwar: Eminem & Evanescence – The Only One (2020) – YouTube.

Ist Amy Lee von Evanescence ein Goth?

Selbst mit den Synthesizern ist der ängstliche Geist von Evanescence immer noch sehr präsent, ebenso wie Lees Goth-Girl-Stil. Ihr dunkles, romantisches Aussehen hat schon immer perfekt zu den schweren Themen ihrer Lieder gepasst.

Hat Amy Lee Epilepsie?

Amy Lee, die Leadsängerin von Evanescence, hat ein Projekt zur Sensibilisierung für Epilepsie gestartet. Ihr Bruder starb im Alter von 24 Jahren an schwerer Epilepsie.

Wie viel Geld verdient Amy Lee?

Amy Lee hat ein Nettovermögen von 12 Millionen Dollar.

Hat Amy Lee Tattoos?

Ich habe nur ein einziges Tattoo auf meinem Körper, und das ist ein „Zelda“-Tattoo. … Ich liebe ‚Breath of the Wild‘, ich glaube, es ist der beste Teil bisher.


Wie groß ist Amy Lee?

Die Singer Songwriterin von Evanescence ist etwa 161 cm groß.

Unsere Musik-Redaktion verfasst ständig aktuelle Artikel, Reviews und Rückblenden mit Leidenschaft und Emotionen.

✉ Redaktion [@] ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

2 Comments

  1. Ich höre Evanescence/Amy Lee schon seit langer Zeit und es wird immer besser. Diese Song sind so rein und schön. Amy hat eine Art, ihre Fans die Emotionen des Liedes spüren zu lassen.

  2. Amy Lee ist extrem unterschätzt. Ich meine, die meisten Leute nennen die Namen von großen Künstlern, die eher als Legenden in der Musikindustrie bekannt sind, wie Mariah Carey, Madonna, Beyonce, Whitney Houston und so weiter und so fort. Aber den Namen Amy Lee hört man nur selten in dieser Kategorie, obwohl wir ihren Namen hören MÜSSEN. Ich habe noch nie jemanden wie sie gehört und ich glaube, sie sollte mehr Anerkennung bekommen. Für mich wird sie immer eine Legende sein. 🖤

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Philipp Lumpp – Mexikaner und Schwabe

Nächster Artikel

Tiny House Ratgeber

Latest from Künstler

Wo ist Bonnie Bianco

Mit Cinderella 87 wurde Bonnie Bianco zum Superstar. Zusammen mit Pierre Cosso war sie das Film-Traumpaar

Upside Down mit Bowie

An den Fantasyfilm Upside Down werden sich viele noch erinnern. Die charismatische Kirsten Dunst hinterließ Eindruck

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: