Stimmgewaltige Kat Frankie

Kat Frankie begann schon im Alter von sechs Jahren mit dem Schreiben von eigenen Songs. Der erste kleine Anfang ihrer Karriere als Musikerin. Später folgten die großen Auftritte und umjubelte Touren. Die Wahlberlinerin (seit 2004) ist in kleinen Vororten von Sydney aufgewachsen. Mit ihren kraftvollen  Stimme und Aura schafft sie es stets, beim Publikum ein Gänsehautfeeling auszulösen.

Neues Musikvideo Shiny Things von Kat Frankie

Leidenschaftlich, dramatisch und laut wird es bei Kat Frankie häufig. Die Ausnahmekünstlerin wurde bereits 2018 mit dem VUT Award (Bester Act) und dem Popkulturpreis (Beste Künstlerin) ausgezeichnet. Für 2022 stehen mehrere Konzerttermine in Deutschland und Österreich auf dem Plan.

Kat Frankie sorgt für ausverkaufte Hallen

Die Musikerin, die am 08. Juli 1978 geboren wurde,  ist als Singer und Songwriter unterwegs, aber nicht nur als Solokünstlerin, sondern auch mit ihrer Band Get Well Soon unterwegs. Legendär war wohl ihr Auftritt in Deutschland, in der Elbphilharmonie (Hamburg), zusammen mit einem fünfköpfigen A-capella-Ensemble.

Traurig, melancholisch, als Folkmädchen mit Gitarre wurde sie am Anfang ihrer Karriere verschrien. Doch seitdem gab es viele Wandlungen und heute zeigt sich Kat Frankie abwechslungsreich. Mal mit traurigen Songs, mal Laut, mal Wild, aber immer mit einer beeindruckenden stimmlichen Kraft, die das Publikum nahezu begeistert. Ihre neuen Perspektiven, seit dem Auftritt in Hamburg, bestehen aus Nutzung der Loopstation, dramatischen Balladen mit Piano und einer neuen Genre-Vielfalt.

▶ Blick auf MoonSun

Ihre neue Vielfaltigkeit bewies sie erstmals 2018 mit ihrer EP Bodies, in der sie mit sieben weiteren Sängerinnen, sich mit dem Thema Körperlichkeit auseinandersetzten.  2020 kehrte Kat Frankie dann zu ihren eigentlichen Grundlagen zurück, aber wesentlich Erwachsener. Schlagzeug, Tasten und Gitarren bestimmten ihr Album, das an die 1990er Jahre (Art-Rock) erinnerte.

Mit Sehnsuchtssongs das Publikum anheizen

Ihre kraftvolle Stimme kombiniert sich mit verschlungener, aber doch sehr klarer Musik. Sehnsüchte werden geweckt, das Publikum in einen Traum hineingezogen und so angeheizt.

Der Berliner Einfluss ist oft unverkennbar, so singt Kat Frankie auch gelegentlich in Deutsch, wobei ein zarter, weicher, melodischer Gesang bei herauskommt:

Kat Frankie`s erste deutschsprachige Single!

2004 zog es die Songwriterin nach Berlin, die damals noch günstigen Mieten verlockten und nach und nach zog sie der kreative Input der Hauptstadt in den Bann und heute zeigt sich Kat facettenreicher und viel feiner in ihren Songs. In Sydney aufgewachsen, wurde sie durch Folk- und Pop (mütterlicherseits) geprägt. Joni Mitchell, Joan Baez und Simon gehörten damals zu der ersten Inspiration. Früh schreibt Kat Frankie ihre eigenen Songs, bringt sich sogar das Gitarre spielen selbst bei und beweist ihr erstes musikalisches Talent im Schulchor.

▶ Blick auf EVOU

Der erste Auftritt in der Öffentlichkeit erfolgte im Harp Hotel (Sydney) 2002, als 24-jährige. Etwa ein Jahr später veröffentlichte sie gemeinsam mit Tim Chamberlain (Bass, Schlagzeug) und Tim Marceau ihre erste EP Outside Now. Nachdem sie eine Kunstschule besuchte und anfänglich als Designerin arbeitete, gab sie 2004 ihren Job ganz auf und widmete sich vollkommen ihrer Musikkarriere und zog nach Berlin. Mit zahlreichen Konzerten und Auftritten konnte sie sich eine feste Fanbase erarbeiten.

Nicht nur Solo

Vielfach tritt die Musikerin Kat Frankie Solo auf, gemeinsam mit ihrer Gitarre und einem eindringlichen, gleichfalls gefühlvollen Gesang. Ab und zu ist sie aber auch mit ihrer Band unterwegs.

Band Get Well Soon:

  • Sängerin: Kat Frankie
  • Drums; Steffen Schlosser
  • Gitarre: Ben Kaan
  • Cello: Karen Weber
  • Bass: Chris Rodriguez

Als sie 2011, nach einem Konzert, Chris Klopfer kennenlernt, entschließen sich die beiden gemeinsam unter dem Namen KEØMA  Musik zu machen. Zusammen mit ihrer anderen Band erstellen sie die Titelmusik zur Talkshow von Schulz und Böhmermann (When You´re Near To Me).

Ob Solo oder nicht, heute besticht Kat Frankie mit einer großen stimmlichen Vielfalt und experimentellen Ausflügen ihre Fans. Dabei reicht das Spektrum von elektrischer Musik, Mainstream und Melancholie. Unter dem Strich lässt sich sagen: Kat Frankie ist reif geworden und wer nach etwas Besonderem sucht, sollte unbedingt einmal einen Blick auf die Künstlerin werfen.

Neue Single am 05.11.2021

Am Freitag, den 05.11.2021 erscheint ihre brandneue Single Shiny Things, ein experimenteller Song, der bereits einen ersten Vorgeschmack auf ihr fünftes Studioalbum werfen soll, das sie für 2022 angekündigt hat. Schon jetzt lässt sich sagen, es ist ein Ausflug in die Epoche der Romantik mit einem fulminanten Musikvideo, das wir Euch am Freitag vorstellen werden!

Alben Übersicht

Pocketknife (September 2007; Vitamin Records), AUS / (November 2007/Januar 2008; Solaris Empire), D

The Dance of a Stranger Heart (September 2010; Zellephan), D/A/CH

Please Don’t Give Me What I Want (September 2012; Zellephan), D/A/CH

Bad Behaviour (Januar 2018, Grönland) D/A/CH

Singles/EPs

  • „Outside. Now.“ EP (Dezember 2003; Waterfront Records) / (April 2008; Vitamin Records), AUS
  • „The Tops“ (Februar 2007; iTunes), AUS/D
  • „Serves You Right for Using Violence“ / „Treading Water“ (August 2007; Vitamin Records/iTunes), AUS
  • „Frauen verlassen“ (Oktober 2011; Zellephan)
  • „Bad Behaviour“ (September 2017, Grönland); dazu entstand ein Videoclip
  • „Home“ (Dezember 2017, Grönland); mit Video
  • „Du/Ich“ (November 2018, Grönland)

Kompilations-Beiträge

  • Jaxter Award Winners (2005, AUS): „The Wrong Side of Midnight“
  • Berlin Songs (November 2005, D): „Fake“
  • Then by Night… The Sounds of Manchester Lane (2006, AUS): „Nobody Else“
  • Independent State of Yorkshire (Januar 2007, UK): „Everything Everything“
  • Berlin Songs Vol. 2 (Juli 2007, D): „Cards“
  • BerlinSong – Songs from the Film (August 2008; Solaris Empire, D): „The Faint-hearted Ones“
  • achtung music – new berlin talent (2008; Berlin Music Commission, D): Everything Everything
  • Berlin Songs Vol. 3 (Dezember 2009, D): „Wonder“
  • Reeperbahn Festival 2010 Compilation (September 2010, D): „Love Me“
  • Schulz & Böhmermann – The Original Soundtrack (gemeinsam mit Get Well Soon) (2016, D)
  • Clueso – Neuanfang (2016, D): „Wenn du liebst“
  • Casper & Marteria – „Denk an dich“ (auf dem Kollaborationsalbum von Casper & Marteria) (August 2018)

Auszeichnungen

  • 2005: Jaxter Artist Award in der Kategorie „Instrumental/Acoustic/Folk/World“[19]
  • 2005: Pacific Songwriting Award
  • 2018: VIA Awards Bester Act
  • 2018: Preis für Popkultur in der Kategorie „Lieblings-Solokünstlerin“ (Bad Behaviour)

Tourdaten 2022

10.06. -12.06.2022  Berlin Tempelhof Sounds
18.06.2022 Scheeßel, Hurricane Festival
19.06.2022 Neuhausen ob Eck, Southside Festival
11.10.2022 AT-Wien – Grelle Forelle //verlegt vom 12.10.2021
12.10.2022 München – Muffathalle //verlegt vom 11.10.2021 aus dem Technikum
13.10.2022 Freiburg – Jazzhaus //verlegt vom 28.10.2021
14.10.2022 Stuttgart – Im Wizemann //verlegt vom 27.10.2021
16.10.2022 Frankfurt – Brotfabrik //verlegt vom 08.10.2021 aus dem Zoom
17.10.2022 Bochum – Bahnhof Langendreer //verlegt vom 06.10.2021
18.10.2022 Köln – Gloria Theater //verlegt vom 23.10.2021
20.10.2022 Münster – Sputnikhalle //neu
21.10.2022 Bremen – Kesselhalle //verlegt vom 22.10.2021
22.10.2022 Hamburg – mojo club //verlegt 21.10.2021
23.10.2022 Hannover – Musikzentrum //verlegt vom 25.10.2021
25.10.2022 Rostock – Helgas Stadtpalast //verlegt vom 20.10.2021
26.10.2022 Dresden – Beatpol //verlegt vom 13.10.2021
27.10.2022 Erfurt – Central Club //verlegt vom 26.10.2021
28.10.2022 Berlin – Festsaal Kreuzberg //verlegt vom 28.10.2021

✌ Tanja ist ein richtiger Musiknerd. Aktuell studiert sie Jura und findet dennoch immer Zeit für Konzerte und coole Artikel auf unserem Musikmagazin Ton An.

✉ Tania[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

1 Comment

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

HOT: EVOU als Anxious Bitch

Nächster Artikel

Kat Frankie mit Shiny Things

Latest from Künstler

Noah Levi Down

In der neuen Videopremiere geht es um Enttäuschung, Verlust und Vertrauensmissbrauch. Noah Levi präsentiert sich in

Blutengel – Dark Pop

Bald sind es 25 Jahre Blutengel.- Zeit für einen Blick in die düster-romantische Melancholie der nicht

December Falls auf Tour

Die bekannte Pop-Punk Band December Falls ist wieder auf Tournee. Seit 2014 begeistert das ambitionierte Punk

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: