Muna – Einfach guter Pop

Die Mitglieder der Popband Muna identifizieren sich als Queer, doch ihre Musik ist viel mehr als nur eine Schublade. Die drei liefern coole Popmusik.

Katie Gavin, Josette Maskin und Naomi McPherson

Muna, ein Power-Trio aus Los Angeles hat vor Kurzem ihre neue Popsingle What I Want veröffentlicht. Eine Auskopplung aus dem gleichnamigen Album, das zeitgleich erschien. Zuvor wurden weitere Singleauskopplungen wie Kind Of Girl, Silk Chiffon und Anything But Me veröffentlicht. Ton-An wirft einen Blick auf Muna, die gerne mit dem trendigen Identitätsdingens arbeiten. Vorweg sei aber gesagt, auch außerhalb dieser Zielgruppe, bietet das Trio wirklich gute und hörbare Popmusik an. Es wäre schade, die kleine Band einzig auf die eigene Community zu reduzieren.

+++ Musikvideo direkt unter dem Artikel +++

Schon im letzten Jahr fiel die etwas andere Band auf. Während die meisten Musiker 2021 mit den Corona-Folgen weiterhin beschäftigt waren, prägten sie die Zeit mit Pailletten, Pompons und zeigten, dass ihre Popmusik ankommt.

Muna mit Pop Seligkeit

Ihr Pop Song Silf Chiffon, der am 19.01.22 veröffentlicht wurde, war wie ein leuchtender Regenbogen nach dem Ende der Pandemie. Ein Strudel mit bunten Schmetterlingen im Bauch, Beats und inspirierenden Stimmen, die ein wenig nostalgisch klangen. Ihr Track Kind Of Girl von April 2022 ist ein sanfter, beinahe sehnsüchtiger Country-Song.

Das Trio entstand aus einer Freundschaft heraus. Die drei Bandmitglieder kennen sich bereits seit über 10 Jahren und begannen mit ihrer Musik direkt im Studium an der USC. 2017 veröffentlichten sie ihr Debüt I Know A Place.

Muna – Das Trio

Das Trio aus den Staaten besteht aus Katie, Naomi und Josette. Ihr musikalischer Stil bewegt sich zwischen Indie Pop, Synth und Dark-Pop. Seit 2013 ist die Band Muna aktiv, wobei sie eigentlich erst ab 2020 richtig bekannt wurden.

Die Mitglieder der Pop Band

Das ist das Pop-Trio:

  • Katie Gavin 
  • Naomi McPherson 
  • Josette Maskin

Katie Gavin ist für das Songwriting der Popband zuständig, sie schrieb unter anderem den Song Silk Chiffon. Ihre Tracks haben immer eine Botschaft, die sich in der selbstforschenden Bekenntnis über Missglück und Trost, sowie den Schmerz als feste Grundlage für die endlose Sehnsucht bewegen. Alle Bandmitglieder sind in Queer Gemeinschaften aktiv und identifizieren sich direkt als Queer. Naomi McPherson als nicht-binär.

Das Trio Muna fokussiert sich vorwiegend auf diese Gemeinschaften. Stimmlich und vom Talent sicherlich ein Fehler, denn ihre Musik kann berauschend sein und hat das Potenzial über die Queer Gemeinde hinaus zu gehen. Musik soll Freude bereiten, inspirieren und genau das schafft das Trio. Wir möchten das Poptrio daher keinesfalls als reine queere Band betrachten.

Album Muna der gleichnamigen Popband
Muna – Das neue Studioalbum

Katie Gavin, Josette Maskin und Naomi McPherson veröffentlichten bisher drei Studioalben. About U (2017), Saves The World (2019) und Muna (2022). Das letzte wurde über das Independent-Label Saddest Factory Records veröffentlicht, zuvor waren die drei bei RCA Records unter Vertrag.

Ihr aktuelles Album Muna besteht aus 11 Popmusik Tracks und ist ein kraftvoller Meilenstein, durchdacht, motivierend und mit einfach gutem Sound.

Hier kommt die Popband Muna mit What I Want:

Ton-An für das Pop Trio

Track Übersicht von Muna:

  • Silk Chiffon (Feat. Phoebe Bridgers)
  • What I Want
  • Runner’s High
  • Home By Now
  • Kind Of Girl
  • Handle Me
  • No Idea
  • Solid
  • Anything But Me
  • Loose Garment
  • Shooting Star

Credits: Isaac Schneider (Titelbild)

Leonie konnte sich bereits als kleines Kind für Musik aller Art begeistern und sang schon als 2-jährige in der Badewanne. Heute schreibt sie für uns und lässt ihre Begeisterung in jeden Artikel einfließen.

✉ Leoni[@]ton-an.com


Fehler melden: Textstelle bitte markieren und Tasten STRG + ENTER drücken!

Schreibe uns Deine Meinung

Your email address will not be published.

Vorheriger Artikel

Shaft – Klassiker der 1970er

Nächster Artikel

Mulay – Spannende Newcomerin

Latest from News

Dua Lipa jetzt Albanisch

Eigentlich hat die Sängerin Dua Lipa seit Geburt die Staatsbürgerschaft des Vereinten Königreichs. Doch nun hat

Konzerte 2023

2023 wird das Konzertjahr in Deutschland. Mussten noch 2021 und 2022 zahlreiche Konzerte und Tourneen verschoben

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: